Je nach Zeitpunkt des Lesens erstmal einen Guten Rutsch bzw. Gesundes Neues Jahr. Im Zuge einiger Wünsche und Beschwerden wird an der Urlaubs- und Sperrtageverwaltung gefeilt und eine neue Variante mit dem Quartalsupdate (Version 1.120.x) zu Ihrer Verfügung gestellt. Während des Quartalswechsels ist es erstmal etwas was händisch aktiviert wird, wenn das Feedback positiv ausfällt wird es voraussichtlich im Mai der Standard und wenn es positiv bleibt kann ich 2024 dann die alte Variante komplett ausbauen. So viel zur aktuellen Planung, aber was ist eigentlich der Unterschied? Ich probiere mal aus erstmal hier nur eine 'kurze' Zusammenfassung ohne Details zu geben und dann selbst in vier Antworten die einzelnen Änderungen näher zu beschreiben. Damit potentielle Diskussionen oder Feedback direkt besseren Kontext haben. Mal schauen ob es funktioniert oder vergebliche Liebesmüh ist. 

Also grob gab es drei Themen wegen denen ein Umbau nötig wurde. Primär die Ladezeiten. Sekundär die Feiertage insbesondere für Praxen mit Standorten in verschiedenen KV-Bereichen/Kantonen. Tertiär die Möglichkeit Sperrungen auf mehrere Kalender zugleich anzuwenden. Ich denke wir konnten in allen drei Bereichen Fortschritte erzielen ohne das Design oder die Handhabung in etwas Unwiedererkennbares zu verwandeln.


Die Beta können Sie in Ihren Einstellungen > Praxis > Kalender aktivieren. Falls Sie die Beta deaktivieren wollen, bitte vorher den 'Beta zurücksetzen' Knopf drücken, sonst gibt es seltsames Verhalten (spätestens wenn die neue Version später wieder aktiviert wird).


Das Ergebnis: Ladezeiten sind runter, in meinen Tests auf ca. 1-2 Sekunden pro Kalender, im Vergleich zu ca. 10 Minuten für ein Jahr voller Termine. Kalendern werden nun jeweils Feiertagsbereiche zugeordnet nach denen sie ihre Feiertage bestimmen und diese in Zukunft auch schon automatisch sperren. Und um die verbesserten Ladezeiten gleich auszunutzen (und potentiell wieder Probleme zu erschaffen) können jetzt mehrere Kalender gleichzeitig verwaltet werden. Schlussendlich habe ich noch ungefragt das Sperren mehrerer Tage zu erleichtern versucht.

Gefragt in Anderes von (3.9k Punkte)
0 Punkte

4 Antworten

Um die Ladezeiten zu verringern musste in sehr grundlegenden Bereichen von tomedo getrickst weden. Das ist auch der Hauptgrund warum die Änderung erstmal als Beta läuft. Unter anderem werden die Termine deswegen jetzt auch seperat hinterhergeladen. Die Anzeige der Termine an gesperrten Tagen folgt jetzt auch einer leicht angepassten Logik. Statt wie früher nur Termine an Sperrtagen dieses Kalenders zu zeigen, werden jetzt alle Termine der ausgewählten Kalender bei denen irgendeine Kalender in dem sie liegen zu dem Tag gesperrt ist angezeigt. Das wird zur Folge haben dass z.B. die Weihnachtsfeier hier auftaucht während Sie den Kalender von Anton begutachten, obwohl dieser den Tag vor Ort ist. Einzig und allein weil Beate über Weihnachten mit der Familie in den Urlaub gefahren ist. Persönlich wollte ich lieber diese Unschönheit, als dass Charlotte zu einer OP den Patienten zu einem Rekordversuch überredet um den Rekord zur Beinamputation von Robert Liston zu schlagen weil ihr Anästhesist Dennis den Tag in Elternzeit ist. Wenn ich nicht irre 25 Sekunden und 2 Finger der Assistenz... Bei der Entscheidung warte ich mit am gespanntesten auf Feedback, ggf. baue ich hier dann noch einen Schalter ein um die 'anderswo' gesperrten Termine auszublenden.

Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte

Das jährliche manuelle Sperren war für alle eine kleine Last, aber war in den Schweizer Praxen auch fehlerbehaftet durch die kanton-spezifischen Feiertage. Dazu wird jetzt am Kalender konfiguriert welche Feiertage (neben den nationalen) verwendet werden sollen. Wenn tomedo dann das allererste Mal einen neuen Tag handhabt läuft ein Check am Server inwiefern dass ein Feiertag sein sollte und der Tag wird ggf. direkt gesperrt. Die Umstellung erfordert leider einen letzten Knopfdruck (vorher taucht der Bereich nicht auf) bei bestehenden Kalendern, damit die bereits gehandhabten Tage im Nachhinein noch geprüft werden können, aber nur ab dem von Ihnen gewählten Jahr. Falls Sie z.B. noch nicht die Feiertage für 2023 gesetzt haben, aber im Kalender schonmal in die erste Woche von 2023 geschaut hatten.
Falls ein Feiertag versehentlich entsperrt wurde und neu als Feiertag gesperrt werden soll, gibt es dafür den "Reset diese Jahr" Knopf. 

 
Neue Kalender werden bereits mit einem aus dem Arbeitsplatz berechneten Standardwert belegt. Der kann natürlich überschrieben werden.

Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte

Mehrere Kalender stellen im Zuge der neuen Feiertage und den verschiedenen Farben der Sperrtage anzeigetechnisch ein Problem dar. Um unleserliche Farbkombinationen zu vermeiden wechseln wir darum in die Grauskala (nicht 100% der freie Tag ist weiterhin hellblau, aber... quasi Grauskala), je dunkler der Tag desto mehr Kalender (anteilsmäßig an den ausgewählten) sind dort gesperrt. Die Art der Sperrung und in welchen Kalendern kann man dem Tooltip entnehmen. Die Feiertagsbereiche werden angezeigt falls identisch für alle ausgewählten Kalender, sonst werden sie beim Bearbeiten für alle ausgewählten Kalender mit dem neuen Wert überschrieben. 

Falls jemand Verbesserungsvorschläge zur Grauskala unterbreiten möchte: Sepia zählt nicht!
 

Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte

Es gab soweit ich weiß keinen spezifischen Wunsch nach diesem Feature, aber es erschien mir ein relativ naheliegendes Komfort-Feature. Kalenderwochen werden nun neben den Tagen angezeigt und können auf Klick in ihrer Gänze gesperrt/entsperrt werden. Außerdem können per Drag&Drop jetzt kleine und größere Blöcke ge- und enstperrt werden. 

Welches von beidem im Block passiert hängt von dem Tag ab an dem der Drag begonnen wurde, wenn ein Klick ihn entsperrt hätte wird im Block entsperrt. Wenn mindestens ein Kalender an dem Tag noch ungesperrt war, werden alle in ihrem Kalender noch ungesperrten Tage im Block gesperrt. Jetzt wo ich es schreibe fällt mir auf dass ich damit den Fall "Neuer Kalender, ich möchte da auch die generellen Abwesenheiten übertragen" nicht super abgedeckt ist, hier werde ich wohl noch das Übernehmen aus einem bestehenden Kalender nachliefern. 

Beantwortet von (3.9k Punkte)
+1 Punkt
16,250 Beiträge
24,083 Antworten
42,491 Kommentare
12,285 Nutzer