Hallo aus verden wir suchen ein gutes LABORGERÄT für CRP,TROP t, DDimere, BB für die Hausarztpraxis, das gut in Tomedo integrierbar ist. Gibt es Empfehlungen?

 

Gruß Ralf Kampmann
Gefragt in Frage von (4k Punkte)
+2 Punkte
Das würde mich auch interessieren!!!

3 Antworten

Kurze andere Frage: rechnet sich das wirtschaftlich?
Beantwortet von (10.9k Punkte)
0 Punkte
Nö, aber das arbeiten ist zufriedenstellender...
Wir arbeiten mit dem LumiraDX und sind sehr zufrieden. Wir mache damit CRP, DDimere, INR, und auch SARS COV2 und INF A/B. ( Igel).

Das Gerät ist integriert und sendet eine LDT Datei an Tomedo. Aktuell leider noch im falschen Format so dass die Werte in der Verangenheit liegen. Sollte aber demnächst geändert werden.

Trop T ist leider noch nicht möglich, soll aber bald kommen. Aktuell stehen HbA1c und ProBNP in der Pipeline.
Beantwortet von (250 Punkte)
0 Punkte
Wir verwenden das Gerät Triage MeterPro der Firma Quidel. Bestimmung von Troponin, CK-MB, Myoglobin, BNP und D-Dimere in einem Durchgang binnen ca 20-30 Minuten möglich. Allerdings müssen Teststreifen gekühlt werden; Werden in Box mit Trockeneis geliefert usw. Hat sich dennoch im Praxisalltag sehr bewährt. Möchte ich nicht mehr missen. Abgerechnet werden können die Untersuchungen auch. Ob man damit Gewinn macht bleibt fraglich, aber zumindest keinen großen Verlust.

Bisher bei uns keine Anbindung an tomedo. Werte werden manuell eingetragen. Aber Anbindung sei wohl möglich.

LumiraDx haben wir für CRP-Tests gekauft. Anbindung geplant.
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte
10,487 Beiträge
16,876 Antworten
27,130 Kommentare
5,003 Nutzer