Moin zusammen

Aktuell drucken wir die E-AU immer noch als Version für KK, AG und Pat. und bitten die Patienten, sie weiterhin an die Kasse zu schicken.

Wenn ich aber bei tomedo den dort vorgesehenen Button im AU-Formular unten links: Drucke KK/AG/V betätige wird meistens (nicht bei allen, wir wissen bisher nicht warum) nur der Arbeitgeber und der Versichertenteil gedruckt, anstelle des Drucks für die KK kommt ein blanko-DinA5 Papier.

Geht das anderen ähnlich und kann man es irgendwo einstellen? Aktuell müssen wir dasnn jeweils händisch das KK-Formular erneut ausdrucken.

 

Mit vielen Grüßen

Michael Völkner, Praxis Reitz
Gefragt in Bug von (750 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Völkner,

gibt es evtl vor dem Druck einen Fehler/eine Meldung von tomedo? Gibt es evtl gemeinsamkeiten bei den Patienten? Sind die evtl privat versichert oder haben keinerlei Kartendaten? (ich kann da leider nur stochern, da es bei uns nicht auftritt)
Beantwortet von (69.8k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Thierfelder,

dasselbe Verhalten tritt auch bei uns vereinzelt und willkürlich auf, irgendeine Gemeinsamkeit konnten wir bisher nicht erkennen, es sind keine Privatpatienten od. welche ohne Kartendaten und es kommt auch keine Fehlermeldung. Beim zweiten Versuch klappt es dann auch immer. Ich werde unsere Damen nochmal bitten, das weiter zu beobachten.

Und noch was: die AU’s werden bei uns über eine Druckerschlange ausgedruckt. Wenn im Druckerschlangen-Panel auf Drucker geklickt wird, dann wird das alte AU-Formular-Muster 1 ausgedruckt - wir müssen somit zunächst die AU nochmal anschauen, klicken hier auf  "Drucke KK/AG/V" und nur dann kommt das neue Stylesheet. Liegt das an den 2 Formularmustern und der Druckerschlange (und fällt weg,  wenn nur noch die eAU geht)?
Sehr geehrte Frau Wieder,

Ok, die Info das es bei nochmaligem Druck geht macht mich etwas stutzig. Schau ich mir mal an.

Das mit der Druckerschlage ist für die eAU noch nicht bedacht. Danke für den Hinweis. Da muss ich mich erstmal reindenken. Da erscheinen gerade viele Fragezeichen in meinem Kopf.

Nach mehrfachem rumprobieren klappt es bei mir immer. Ich kann nicht sehen wo dieses Verhalten herkommen kann.

Ich würde Sie bitten, wenn das passiert ist, das Sie uns die temporären Dateien zukommen lassen. Esvtl kann man da mehr sehen. Diese leigen unter

USER/.tomedoCache/temporaryFiles/temp/eAU/...

also am besten den Ordner eAU packen und via PM an mich.

Sehr geehrte Frau Wieder,

ich muss hier nachfragen: Wieso drucken Sie die eAU auf die Druckerschlange und nicht gleich auf den Drucker? Nadeldrucker kann ja nicht der Grund sein.
Hallo Herr Thierfelder,

temp. Dateien schick ich, wird allerdings nächste Woche, die Praxis ist im Moment noch im Urlaub.

Druckerschlange deswegen, da in den Sprechzimmern kein Drucker steht und am sog. Checkout halt noch ein sehr gut funktionierender, aber über USB angeschlossener alter Brother steht, der für uns noch den Vorteil zeigt, nach ausgedruckten QR- od. Barcodes, nicht zu schmieren. Das ist schon alles.
Sie können auch USB Drucker als Netzwerkdrucker einrichten.
Ah, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, das guck ich mir gleich mal an. Danke für den Tipp.

Nachtrag: die USB-Info war überflüssig, was ich sagen wollte ist, der Drucker ist leider nicht netzwerkfähig - funktioniert halt super.
Das ist eigentlich eine Apple Funktionalität und hat soweit ich das überblicke nichts mit dem Treiber an sich zu tun.

Hintergrund warum ich mich etwas streube ist der Aufwand. Die Warteschlange merkt sich keine pdfs sondern Formulare. Und beim Druck auf drucken passiert die gesamte Logik mit evtl Verschicken etc. Auch müsste man sich den den Knopf merken welche gedrückt worden ist ... der eAU hat ja bekantlich unendlich viele Knöpfe....

Ok, das ist ja mit dem eRezept ja das gleiche Problem, oder?, s. https://forum.tomedo.de/index.php/48179/e-rezept-patientenausdruck-schwierigkeiten?show=48179#q48179  Wir werden mal abwarten, was passiert, evtl. muss ich mir mit den Druckern dann eh etwas einfallen lassen.

Oh mein Gott, jetzt hatte ich eine ganz besonders lange Leitung. Drucker ist im Netzwerk, vielen Dank für den Tipp.
Wenn ich (ab heute) auf KK/AG/V drücke, dann druckt er korrekt 3 Seiten.
Wenn ich auf AG/V gehe, dann druck er korrekt 2 Seiten.
Wenn ich auf "Drucke KK" drücke, dann erhalte ich eine leere Seite.
Guten Tag

Wir haben leider keine Gemeinsamkeiten herausgefunden. Zuerst dachten wir, es läge an bestimmten Kassen, aber das hat sich nicht bestätigt. Durch die Bank we, Barmer, TK, AOK... alle mit dabei.

Bei Einzelnachdruck "nur KK" kommt der dann problemlos raus, aber es ist einfach lästige Mehrarbeit unserer MFA, wenn jede AU noch mal nachkontrolliert und ggf. erneut die Akte geöffnet werden muss um etwas nachzudrucken.

Fehlermeldungen kommen keine, werder von tomedo, noch vom Drucker.
12,010 Beiträge
18,846 Antworten
31,421 Kommentare
6,395 Nutzer