Hallo!

gibt es die Möglichkeit, ein personalisiertes Formular (bei mir Narkoseprotokoll mit Patientendaten) auf dem IPad mit dem Pen weiter zu bearbeiten und hinterher in der Patientenakte zu speichern?

Es müsste allerdings möglich sein, mehrere Formulare abwechseln zu bearbeiten und erst am Schluss zu speichern!

Vielen Dank

R. Eicker
Gefragt von (430 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Als Webformular sollte das schon gehen. Ich sehe beim Ipad bisher noch einige Probleme. Für ihre Narkoseprotokolle unwichtig aber älteres Klientel kann es nicht gut benutzen und hat Angst davor, die Assistentin neben dem Patienten zur Eingabe ist unwirtschaftlich. Die Unterschrift müsste drucksensitiv sein und rechtlich sicher und es ist verhältnismässig teuer (aktuelle Preise kenne ich nicht aber Ipad war mal 20 Euro im Monat also 240 Euro/Jahr + MwSt + Einrichtung des Webformular vs. einige Euro bei Papier).

Ich denke wir sind noch weit weg vom vollständigen Handheldeinsatz. Bei einer rechtskräftigen Unterschrift und allen Formularen aus Tomedo ohne zusätzliche Bearbeitung, ohne Zusatzkosten ausser dem Ipad, könnte  das Ipad gegen das 80g-Blatt gewinnen.
Beantwortet von (38.9k Punkte)
0 Punkte
Faktisch geht das via WebFormulare, die wir für Sie bauen müssten. Das, was hier noch geht, ist das Editieren von verschiedenen Dokumenten, welche erst am Ende gespeichert werden sollen. Jedes Formular wird sozusagen direkt gespeichert.

Es kommt auch ein wenig auf den Inhalt der Formulare an, da diese in html neu geschrieben werden müssten.

Bem: wir haben vor auf dem iPad auch die Customformulare zu implementieren. Diese würden dann genauso nutzbar sein wie auf dem Mac. Leider ist das bisher nur ein Plan ...
Beantwortet von (39.5k Punkte)
0 Punkte
na denn: Plan umsetzen, ich bin mir sicher, das wird reißenden Absatz finden!

LG

MU
6,057 Beiträge
10,412 Antworten
13,794 Kommentare
2,485 Nutzer