So schön der workflow mit der neuen DicomWorklist auch ist - das altbekannte Problem der nicht vollständigen Übertragung der Bilder tritt trotzdem auf. Da bei den ersten Untersuchungen vollständig übertragen wurde, war ich zunächst optimistisch, hab nun aber doch wieder das Problem, das nur einige der Bilder vom Gerät im tomedo landen. Wird daran noch gearbeitet?
Gefragt in Bug von (4.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Wie telefonisch besprochen sind wir dran und analysieren das Problem. Erster Hinweis: Anscheinend fehlt in den nicht importierten DICOM-Dateien die Patienten-ID. Könnten Sie uns kurz das verwendete SONO-Modell nennen? Vielen Dank im Voraus!

 

VG
Martin Liebeskind
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte
Und bitte auch einmal überpfüfen, ob die Patienten ID im Sono-Gerät korrekt angezeigt wird (also prüfen, ob die ID korrekt übertragen wird: tomedo Client -> Worklist -> Sono-Gerät). Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
GE Logiq F6.

Wegen der ID schaue ich mal, würde ja aber nur Sinn machen, wenn überhaupt keine Bilder übertragen werden, es werden ja aber einzelne Bilder übertragen/importiert.
Guten Tag,

wir haben das gleiche Problem, dass die Bilder nicht importiert werden. Die ID wird in der Worklist korrekt angezeigt. Gerät ist ein Vinno 6.
Hallo,

könnten Sie bitte noch einmal prüfen, ob das Problem mit den nicht importierbaren Dicom-Bildern mit der aktuellen Version 108-s466 auftritt? Es könnte eventuell an der Zeichensatz-Kodierung der Dateien liegen, was in der aktuellsten Version behoben ist.

Vielen Dank im Voraus!
Guten Morgen,

ich arbeite noch mit Mowoli. Bei meinem Samsung HS50 habe ich ebenfalls das Problem, das nicht alle Bilder in tomedo gelangen. Wieso ist mir ein Rätsel. Die Anzahl der übertragenen Bilder variiert, teilweise sind es zwei Einträge in tomedo, die Reihenfolge nicht chronologisch, was die spätere Arbeit mit den Bildern erschwert.

Über eine Verbesserung würde ich mich ebenfalls freuen, wenn die Umstellung von Dicom via Server zuverlässig läuft, würde ich eenfalls umstellen in der Hoffnung auf Besserung.
Hallo,

ich habe es gestern mit der aktuellen Server-Version nochmals probiert. Es wird nichts in tomedo import. Die Patienten ID ist in der DICOM-Datei vorhanden und wird, wenn ich die Datei in Horos kopiere, korrekt angezeigt.

Nur um Fehler meinerseits auszuschließen: muss ich in tomedo selbst noch etwas einstellen oder genügt es, wenn ich den DICOM-Server und die DICOM-Worklist in den Servertools aktivieren und entsprechend das Ultraschallgerät konfiguriere?

Mit dem Ultraschallgerät kann ich die Worklist abrufen und kann auch die Bilder auf den tomedo-Server zurücksenden. Diese gelangen in das dicom-import Verzeichnis.
heute wurden alle Bilder übertragen, schauen wir mal, ob das so bleibt ;-) ID wurde übrigens immer übertragen.
Problem bei uns war, dass der Datei-Import nicht konfiguriert war. Ich war davon ausgegangen, dass dies bei DICOM-Import bereits integriert ist.
Hallo Herr Liebeskind,

seit dem Update auf 1.109.0.9 werden die übertragenen DICOM-Bilder nicht mehr dem Patienten zugeordnet und im "failed" Ordner abgelegt.
10,094 Beiträge
16,316 Antworten
25,723 Kommentare
4,763 Nutzer