Guten Tag!

Wir haben ein Problem, das evtl. mit dem hier und hier beschriebenen im Zusammenhang steht (oder auch nicht...).

Wir brauchen bei einem Drucker im Labor (Typ: Brother H-HL 5100DN) die Option "Seitenausrichtung umkehren" (Die Kollegin, die den Drucker parallel nutzt, arbeitet mit einem anderen System, wo die die Ausrichtung eben anders herum ist.) Allerdings scheint die Einstellung beim Drucken ignoriert zu werden. Und tatsächlich, wenn die Option "Vor dem Druck immer Druckdialog anzeigen" ausgewählt wird, ist "Seitenausrichtung umkehren" nicht markiert, obwohl es bei der "Druckvoreinstellung" weiterhin gesetzt ist.

Ein händisches Markieren führt zwar zum Ziel, aber es wäre schöner, wenn die Druckereinstellung vollständig aus der "Druckvoreinstellung" übernommen werden würde.

Gefragt vor in Bug von (140 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Herr Werner,

wir lösen solche Sachen immer so, dann wir den Drucker einmal per Lan und dann zusätzlich per USB anschliessen.

Das hat den Vorteil, dann man die Konfigurationen sauber trennen kann und geht sogar soweit, dass der Rechner, der per USB zum Drucker druckt, in einem anderen Netzwerkkreis sein könnte, da dieses für den USB Druck egal ist.

Ebenso können wir so die stete Reibung zwischen Apple und Windows Druckertreibern besser in den Griff bekommen.

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing
tubbeTEC GmbH - IT-Services für Ärzte
Hamburg | Braunschweig | Bielefeld
Beantwortet vor von (4.8k Punkte)
0 Punkte

Das Problem ist bekannt und aktuell in Bearbeitung.

Für die vollständige Übernahme der Druckereinstellungen wäre Apple verantwortlich (https://forum.affinity.serif.com/index.php?/topic/127249-affinity-ignores-print-preset-reverse-orientation/). Ich baue hier aktuell einen Workaround, der die PDFs vor dem Senden an den Apple-Druckdialog um 180° dreht.

Ab v1.103.0.13 wird bei jedem Druckprofil dessen Name auf zsParsePrintSettings endet und wo die Einstellung com_apple_print_preset_Orientation 3 oder 4 ist (das sind die mir bekannten Ausprägungen für 'Seitenausrichtung umkehren') das PDF vor dem Senden an den Mac-Druckdialog um 180° gedreht.

Ab v1.104 wird es zusätzlich zu der zsParsePrintSettings-Endung auch die Möglichkeit der Aktivierung per checkbox geben.

Beantwortet vor von (47k Punkte)
Bearbeitet vor von
0 Punkte
8,508 Beiträge
14,077 Antworten
20,563 Kommentare
3,576 Nutzer