Liebes Tomedo-Team

Seit 1.10. ist zusätzlich zum Check-up 35 einmal im Leben ein Screening auf Hepatitis B+C vorgesehen, diese Untersuchung soll nicht ins Budget fallen. Wie mir scheint ist das noch nicht eingepflegt beim Wirtschaftlichkeitsbonus. Kann das sein?
Gefragt in Frage von (2.8k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrter Herr Becker,

vielen Dank für Ihr Feedback. Ich habe für ihr angesprochenes Thema ein Ticket erzeugt. Einen Zeithorizont kann ich Ihnen leider noch nicht mitteilen, da die Umsetzung nicht ganz trivial ist.
Beantwortet von (400 Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank Hr. Ivens,

nur nochmal zur Klarstellung, es geht mir mir ja nur um das Einpflegen der fehlenden Ziffern zur Berechnung des Budgets, nicht um den Früherkennungsradar oder ähnliches, das habe ich schon eingerichtet. Im Grunde müssen doch da "nur" zusätzliche Ausnahmeziffern eingepflegt werden?!

Die Überwachung unseres Laborbudget ist schon recht wichtig für Hausarztpraxen, ein Ticket was dann erst in Monaten bearbeitet wird, fänd ich schon problematisch.

MFG R. Becker

Hallo Herr Becker,
mir ist klar dass es ihnen um die Korrektur des Laborbudget geht. Die Berechnung des Budget beruht auf einer recht komplexen Statistik um alle Werte in der Datenbank zu finden. Es ist leider nicht "nur" zusätzliche Ausnahmekennziffern (32004- 32021), diese bewirken das andere Laborziffern > 320xx nicht mit ins Budget kommen.  Sondern es geht um die Leistungen GOP 01865 bis 01867 die nicht mit ins Budget kommen sollen. Das erfordert leider etwas mehr Anpassungen.

Könnten sie mal im Laboreingang einen  Hepatitis Test suchen und schauen ob ihr Labor die Ziffern GOP 01865 bis 01867 mit übermittelt, es eine Zeile wie die im Bild gibt wo jedoch anstatt der 32405 eine der GOP 01865 bis 01867 steht?

   

Vielen Dank

Ich schicke Ihnen PN

s. auch meine PN

Das sieht gut aus, das Labor schickt die richtigen Ziffern, dann sollte das Budget korrekt sein. Da nur übertragene Ziffern der Form 32xxx berücksichitgt werden.

 

Hallo Herr Becker,

sollte das Labor wirklich die GOP 01865 bis 01867 im LDT schicken, dann ist alles gut und tomedo berechnet das Budget korrekt. Da für das Budget nur GOP der Form 32XXX berücksichtigt werden. Die Leistunen für das Screening tauchen somit weder im Gesammtbudget noch bei den Ausnahmeziffern auf. Somit sollte das Laborbudget korrekt.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Höfer
Beantwortet vor von (7.3k Punkte)
0 Punkte
8,508 Beiträge
14,077 Antworten
20,563 Kommentare
3,576 Nutzer