Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Mir erscheint die Berechnung des Laborbonus falsch zu hoch. Ich vermute, dass es daran liegt, dass "Labor Ausnahme" zu hoch ist. Bei mir im Q1 macht Labor Ausnahme ca. 65% aus und in Q2 immerhin ca. 40%.

Herausgerechnet werden nach der Laborreform allerdings nur noch bestimmte Parameter und nicht die kompletten Laborwerte des Falls.
Gefragt von (2.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

unter Labor(Bugdet) wird nur der Budget relevante Teil angezeigt, dort sind die Ausnahmeziffern schon raus genommen. Wenn also Ausnahme 50% von der Spalte Labor(Budget) ist, sind die Ausnhameleistungen 1/3 von ihrem Gesamtlaborleistungen.

Unter Ausnhame werden alle Laborausnhamekennziffern zusammen gezählt die zu einer Ausnahmekennziffern im Shcein gehören, also nicht alle, siehe Z.Bsp.

https://www.laboraerzte-sifi.de/fileadmin/Redaktion/Ausnahmekennziffern_04_2018.pdf

 

Um wieviel (%) ist denn die Berechnung falsch, für ein Quartal für das sie schon die KV-Abrechnung haben ?

siehe auch https://forum.tomedo.de/index.php/21736/wirtschaftlichkeitsbonus-labor?show=21736#q21736
Beantwortet von (4.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
5,475 Beiträge
9,666 Antworten
12,408 Kommentare
2,227 Nutzer