E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
Liebe Gemeinde,

ich beabsichtige in den Untersuchungszimmern einfache Multifunktionsdrucker zu installieren um zum einen Infobriefe, Adresslisten etc für die Patienten ausdrucken zu können und plötzlich aus der Tasche herausgefischte Ambulanz und Arztbriefe schnell und dezentral einscannen zu können. Verordnungen, Rezepte etc sollen weiter zentral gemanaget werden. Hat da jemand Erfahrung? Welche Drucker sind geeignet (zB Epson ecotank?).
Gefragt von (300 Punkte)
0 Punkte
Die Frage die sich stellen müssen, bevor Sie sich für einen Drucker entscheiden ist, ob sie Duplex Scan benötigen oder nicht.  Das macht schon einen großen Unterschied bei Den Kosten aus.
Mir ist es wichtiger vor Ort alle Formulare (Rp., AU ...) sofort zu drucken als im Untersuchungszimmer zu scannen. Meinen workflow hat die Aufstellung des Druckers im Sono erheblich gesteigert. Scannen geht zur Not mit der mobilen TOMEDO App fürs iPhone. Gruß vom Urologen!

2 Antworten

Wir drucken in den Unters.zimmern Rezepte und Arztbriefe, insgesamt sind es 6 Epson ET-M1170. Klappt gut. Fürs Scannen haben wir Fujitsu Scanner an der Anmeldung - klappt gut und reicht aus. Nur die Formulare mit Durchschlag drucken wir zentral am Nadeldrucker.

Grüße vom Augenarzt ;-)
Beantwortet von (2.9k Punkte)
0 Punkte
Guten Tag,

sehr gute Erfahrungen haben wir mit den MuFo Geräten von Utax gemacht.
Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte
Utax? noch nie gehört...
UTAX Geräte bauen auf den Maschinen von Kyocera auf.
In Verden und drum herum haben Sie eine sehr große Fangruppe, weil es einen sehr guten Dienstleister für diese Geräte vor Ort gibt.

Axel Tubbesing
tubbeTEC GmbH - Hamburg
Ja, damit steht und fällt es manchmal!
15,957 Beiträge
23,702 Antworten
41,603 Kommentare
11,379 Nutzer