Ich bräuchte bitte ein bisschen Starthilfe

Ich versuche, mithilfe von Handbuch und trial&error mir die Statistik zu erschließen.

1. habe mit den vorgefertigten Werkzeugen mir alle anzeigen lassen, die Ü80 sind. Im Ergebnis dann jede Menge Filterungen gesetzt, um am Ende die korrekte Anzahl der relevanten ü80-er zu bekommen. Das ganze als Filter abgespeichert. Soweit so gut.

Frage: genau diesen Filter - der nur dann in der Menuleiste zur Weiterverarbeitung auftaucht, wenn ich VORHER eine Abfrage über "Statisitk" mache - den möchte ich gleich in der Statistikabfrage habe und nicht erst später verfügbar haben. Geht das und wenn Ja, wie?

2. Habe versucht, mir eine eigene CustomerStatistik primär zu erstellen. Hm: habe die Auswahl (rechtes Feld) zwischen "patientenbezogen" und "SQL". Leider kriege ich nirgendwo beantwortet, was "patientenbezogen" bedeutet: nur auf 1 ausgewählten Patienten bezogen oder auf alle Patienten, die in der Datenbank vorhanden sind? Wie auch immer, habe mir dann eine Abfrage zusammengebastelt auch die SQL-Kürzel logisch verknüpft, sie mir auch mit "+" für die Toolbar reserviert zur 1-Klick-Statistik und ...nix passiert! Bei Abfrage gibt es kein Ergebnis. Selbst nach Reduktion des Statistik-Kürzels lediglich auf die erste Abfrage (Geburtstag: Anzeige zwischen 60-80 Jahren): kein Ergebnis.

Was mache ich falsch?

Besten Dank, o. Hanemann
Gefragt von (1.3k Punkte)
0 Punkte
1.) Das geht nicht. Den Klick auf den vordefinierten Filter in der Nachfilterung müssen Sie manuell ausführen.

2.) Patientenbezogen bedeutet, dass die Ergebnisliste immer eine Patientenliste ist. In SQL-Statistiken kann das Ergebnis auch eine Liste von Karteieinträge, Besuche, Leistungen, Diagnosen, usw. sein. Posten Sie doch mal einen Screenshot ihrer Patientenbezogenen Statistik. Evtl. erkennt man da sofort das Problem.
Hallo Herr Berg,

vielen Dank soweit.

zu 1.) kann man das als Ticket aufnehmen? Das würde für viele die Statistik-Arbeit erleichtern.

zu 2.) ich hab nochmal ganz von vorn angefangen und jede neue Zeile dann gleich überprüft, um die Fehler zu finden. Bin noch nicht ganz durch, daher gebe ich dann screenshots später rein. Aber ich denke, Fehler lagen vor allem bei den Kürzel-Verknüpfungen. Frage dazu: es steht geschrieben, dass ich verschiedene Kürzelkombinationen (&,+,-) jeweils in Klammern miteinander kombinieren kann: runde oder eckige Klammern? Folgen die verschiedenen Klammern unmittelbar aufeinander oder sind sie mit Komma oder Semikolon getrennt? Kommen irgendwo Leerzeichen dazwischen?

Wenn ich zum Beispiel in einer Zeile eine Abfrage zu ICD mache: geht auch ein ICD-Kreis (zB. E11.--) oder muss jedes einzelne ICD ausgeschrieben sein? Lassen sich mehrere ICD-Kreise in einer Zeile kombinieren? (E11.--, J44.--; J45.--, I10.--) Wenn ja, getrennt durch Kommata oder Semikolon oder gar nicht oder Leerzeichen?

Beste Grüße,

Oliver Hanemann
So manche Bedingung bei der Nachfilterung würde ich mir schon in der Abfrage wünsche:

- Nachname ist gleich †

- Beruf

usw. Ist geplant, den Umfang der Abfrage aus den Patienteninfos an dieser Stelle zu erweitern?

1 Antwort

Zu 1.) Wenn ich das richtig verstehe, sparen Sie sich mit Ihrem Vorschlag genau einen Klick (auf den vordefnierten Filter in der Ergebnisliste). Ist es wirklich sinnvoll, da viel (und das wäre kein einfach umzusetzendes Ticket) Entwicklungsaufwand reinzustecken? Was genau ist der regelmäßige Anwendnungsfall?

Zu 2.) Wenn die Verknüfungszeile keine Fehler ausgibt, sollte die verknüpfung stimmen. 

Eine Kombination vom ICD-Ziffern sollte theoretisch per Komma- oder Leerzeichenseparierung möglich sein. Dabei können auch Teil-Codes (E11.) angegeben werden.

Beruf und Nachname lassen sich bereits in der 'Patient'-Statistik vorfiltern. 

Wenn es Ihnen um eine Suchkriterienerweiterung (um Nachname und Beruf) in den Custom-Statistiken geht, dann leite ich diesen Wunsch einmal an das Produkmanagement weiter, würde aber vermuten, dass das keine besonders hohe Umsetzungspriorität erhält.

Beantwortet von (42.3k Punkte)
0 Punkte
7,516 Beiträge
12,534 Antworten
17,526 Kommentare
3,093 Nutzer