Als Praxis mit den Schwerpunkten Angiologie und Diabetologie kommt hiermit von meiner Seite ebenfalls der Wunsch nach obiger Vorlage. Bezugnehmend auf den Beitrag von Frau Dr. Claudia Beuttler von 2/2021

Aktuelles Vorgehen in meiner Praxis: Fast sämtliche Diabetes-Parameter geben wir aktuell in die Laborspalte ein. In definierter Reihenfolge. Die in der Laborspalte von uns eingepflegten und die vom Labor eingespielten Parameter können wir den Patienten in Tabellenform mitgeben. Außerdem erscheint die Tabelle als Anhang im unserem Arztbrief.

Nachteile bei unserem aktuellen Vorgehen:

1. Die Laborspalte beziehungsweise die Zeilen der Laborspalte bieten nicht genügend Platz für einen ausführlichere  Einträge, z.B.  Fußbefund,..

2. Eine zusätzliche Spalte mit den individuellen Ziel- Werten kann aktuell nicht konfiguriert werden.

3. Die Tabelle kann nicht sortiert nach Quartalen konfiguriert werden (analog Diabetes-Pass DDG).Es entstehen hier zu viele Spalten.

Vorteile:

Die eingpflegbaren Parameter lassen sich übersichtlich sortiert abarbeiten.

Ein praxistaugliche obige Vorlage wäre wünschenswert.

Über Unterstützung und Ideen wäre ich dankbar.Auch hinsichtlich weiterer Optimierung in Tomedo für ähnlich ausgerichtete Praxen-angiologisch/kardiologisch/diabetologisch.

Mit Dank im Voraus

Jochen Manz
Gefragt von (120 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Manz,

Als angiologisch ausgerichteter Gefäßchirurg betreue ich sehr viele Diabetiker mit DFS. Aus diesem Grund habe ich mich mit Frau Beuttler bereits kurzgeschlossen und genau so etwas bereits erarbeitet.

Es ist ein Formular entstanden, dass für jedes Quartal die gewünschten Spalten befüllt.

Aus dem Laborentrag werden alle relevanten Laborbefunde übernommen. Für alle übrigen Parameter muss nur jedes Quartal ein gesonderter Karteieintrag erzeugt werden. Dafür habe ich einen CustomKarteieintrag konstruiert, der Pulsstatus, Fußbefund,Neurologische Abklärung etc. beinhaltet, befüllt werden kann der ebenfalls automatisch beispielsweise aus dem Karteieintrag für den körperlichen Befund. Oder dem BMI CustomKarteieintrag, den Tomed bereits mitgibt.

Noch hapert es aber mit der automatischen Ausführung jedes Quartal automatisch einen spezifischen Karteieintrag zu erzeugen. Den muss man momentan aktiv selbst aufrufen, aber das ist eigentlich nur ein Randproblem. Ansonsten könnte dies über eine Abfrage automatisiert werden.

Diesbezüglich habe ich bereits eine entsprechende Frage ins Forum gestellt, aber noch keine befriedigende Lösung gefunden. Wenn Ihrerseits Interesse besteht, können wir uns gern einmal gemeinsam das Zwischenergebnis anschauen. Vielleicht haben Sie ja noch weitere Ideen. Für eine Lösung durch Tomedo sehe ich aufgrund der doch sehr individuellen Bedürfnisse kaum Chancen, es sei den Sie geben so etwas in Auftrag.

VG aus Husum
Beantwortet von (10k Punkte)
0 Punkte
8,052 Beiträge
13,445 Antworten
19,231 Kommentare
3,378 Nutzer