Guten Abend,

ich habe ein Phänomen schon einige Zeit Und zwar insbesondere an unserem neuesten MAC mit 64 Arbeitsspeicher stellt sich relativ schnell morgens der Apple-Gedenkkreis ein, sprich, Aktionen werden nur verzögert ausgeführt. Immer wieder gibt es ein kleines Päuschen, bis der Mac sich bequemt, die Aufgabe in Tomedo auszuführen. Das tritt übrigens nur bei Tomedo auf.

Bei den anderen Clients habe ich das Phänomen auch, insbesondere dann, wenn ich z.B. ein neues Custom-Formular angelegt habe.

Kann ich etwas dagegen tun?

Gruß

Martin Kimmig
Gefragt von (320 Punkte)
0 Punkte
Vielleicht muss es noch einmal präzisieren: Das Programm läuft spürbar langsamer. Und es liegt nicht an der Hardware.
Bei uns tritt ähnliches auf... gegen späten Vormittag gegen 11 wird Tomedo auf den Rechnern an der Anmeldung so langsam sa man kaum noch damit arbeiten kann. Nach einem Neustart dann wieder etwas besser.

MfG, Thode

2 Antworten

Bei uns brauchen custom Karteieinträge vom Anlegen (ohne Eintrag) bis zum Fertig-gespeichert-Sein 18 Sekunden, auf den schnellsten Rechner mit SSD,... die wir haben.
Wir lassen die an der Anmeldung anlegen, damit, bis die Patienten im Zimmer sind, diese Einträge bearbeitbar sind.
Beantwortet von (5.2k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Müller,

dieses Phänomen ist tatsächlich ein bekanntes Problem und wir haben hier eine wesentliche Geschwindigkeitssteigerung implementiert, die aktuell noch final getestet wird. In einer der nächsten Versionen sollte das Speichern / Übertragen bei solchen Anwendungsfällen wesentlich schneller ablaufen.

Gruß,
 Klaus Wissmann
Hallo Herr Dr. Kimmig,

könnten Sie das Problem bitte unserem Support demonstrieren, damit der die mögliche Ursache genau analysieren kann. Hier im Forum ist dies per Ferndiagnose leider nicht möglich.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Beantwortet von (10.1k Punkte)
0 Punkte
7,286 Beiträge
12,196 Antworten
16,896 Kommentare
2,980 Nutzer