Ich habe gerade die Urlaube für 2021 ins Arzeko eingetragen und dabei folgendes Problem:

In der Ansicht Mitarbeiter gibt es eine Resturlaubsanzeige, die aber nicht richtig zählt. Aktuell werden z.B. für die Woche 4.-8.1. für eine Mitarbeiterin nur 2 Urlaubstage abgezogen, obwohl die Woche 4 Arbeitstage hat. Daher erscheint hier Resturlaub 2 Tage, wobei wenn man unter Abwesenheiten alles zusammenzählt, kommt man auf die komplette Anzahl Urlaubstage.

Die MA arbeitet schon länger bei uns, d.h. die Stelle ist unverändert seitdem wir bei Tomedo sind mit 5 Arbeitstagen Vollzeit eintragen, daran kann es eigentlich nicht liegen. Die Urlaubstage für 2021 hatte ich auch schon im November 2020 eingetragen, daran kann es auch nicht liegen.

Mach ich was falsch oder Arzeko???

Danke und Gruß, Konstanze Pischa
Gefragt von (140 Punkte)
0 Punkte
Bei uns passt es, Urlaub vom 1. bis 10. Der 1. und der 6 waren Feiertage und der Urlaub wird mit 4 verbrauchten Tagen verbucht. Haben sie der Mitarbeiterin 8 8 8 8 8 Stunden Sollzeit verteilt?
Hallo Frau Pischka, hallo Herr "mkgpch" B.,

ein kurze Bitte: kann mit jemand beschreiben bzw. den Pfad angeben, wie in Arzeko der Jahresurlaub eingegeben wird? Haben wir 2019 und 2020 ohne Probleme gemacht, finde nirgends einen entsprechenden Hinweis und die Tomedo-Telefonwarteschlange bei wird auch immer länger....

"Alzheimer läßt grüßen" oder gleich "post-CoVid-Syndrom" (Satire...)

Gruß aus dem wilden Süden

W. Krause
Guten Morgen,

hab gerade zufällig Ihre Frage gelesen. Das geht unter dem Reiter Mitarbeiter, dann den entsprechenden Namen anklicken und ganz unten kann ein Urlaubsanspruch erstellt werden.
Hallo Frau Wieder,

vielen Dank für die Antwort.

Es geht hier nicht um den Urlaubsanspruch, sondern um die konkrete Termine....

Gruß aus dem wilden Süden

W. Krause
Hurra! Ich habs gefunden:

Mitarbeiter - Abwesenheiten - + Urlaub

Ganz einfach, wenn man weiß wie es geht.
Machen sie sich noch weitere selbst erstellte Arten von Abwesenheit die in Arzeko fehlen, weiss der Geier wieso, hat jede Praxis. Der Unbezahlte Urlaub, die Fortbildung und der Freizeitausgleich. Beim unbezahlten Urlaub und Ausgleich rennt die Uhr weiter also an jedem Tag -8 Stunden vom Saldo aber bei Fortbildung nicht. Aufpassen beim Einstellen der Sonderarten.  Ich empfehle auch durch einen Anwalt den Arbeitsvertrag anzupassen um überhaupt Minusstunden verrechnen zu dürfen vor allem nach Kündigung, sonst dürfen sie Minusstunden erstmal nicht abziehen!

Quarantäne, auch ein Sonderfall der Abwesenheit der keine Krankheit ist und auch nicht wie Urlaub verrechnet wird.

2 Antworten

Ja, und zwar schon seit Jahren. Bei anderen Mitarbeitern wird der Urlaub auch korrekt berechnet. Was mich so stutzig macht, ist das Arzeko die abgezogenen Urlaubstage unter "Mitarbeiter" anders berechnet als unter "Abwesenheiten".
Beantwortet von (140 Punkte)
0 Punkte
Urlaubstag  2021 sind angegeben? Resturlaub? Was steht da wenn sie mit der Maus auf dem kleinen "i" bei Abwesenheit bleiben?
Danke, das wars. Wir sind erst dieses Jahr auf Tomedo umgestiegen, so daß er die zwei im Januar 2020 war vermerkten Urlaubstage nicht gezählt hat, und der Resturlaub verfiel erst im März 2021, so daß er zwei der Tage im Januar 2021 einfach als Resturlaub 2020 genommen hat.

Again what learnt, danke!
Sehr geehrte Frau Pischa,

Zunächst wünsche ich Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Ich sehe das Problem hat sich erledigt. Herzlichen Dank an mkgpch für die Beantwortung der Frage.
Beantwortet von (300 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
7,833 Beiträge
13,115 Antworten
18,625 Kommentare
3,291 Nutzer