Können Medikamente in Tomedo zeitlich befristet angeordnet werden, so dass sie auch im BMP als solche erkenntlich sind? Beispiel wären Antibiotika Gaben die für 5 Tage gegeben werden sollen.

In meiner ehemaligen Klinik konnten wir Medikamente zeitlich anordnen (z.B. Tapering für Vancomycin, oder Prednisolon Ausschleichschema etc.)

Dazu konnten wir (z.B. für Pflaster) in den Verordnungen Schemata wie Mo-Mi-Fr oder Einnahme jeden 3. Tag eingegen. Dies wäre vor allem für BTM-Pflaster hilfreich, da daraus die "reicht  bis" Zeit korrekt berechnet werden würde.

Falls es diese Funktion noch nicht gibt, wäre sie schön zu haben.

Falls es diese Funktion gibt, wäre es nett wenn jemand kurz erklärt wie ich das eingeben muss

Schöne Weihnachten und guten Rutsch

M. Iberer
Gefragt von (450 Punkte)
+4 Punkte

1 Antwort

Geht im Moment nicht, leider. Beim Medikamentenplan tut sich aber im Moment ein bisschen was, so daß die Hoffnung bleibt, daß wir diese (in meinen Augen extrem wichtig, absolut essentiell im täglichen hausärztlichen Worklflow) Funktion bald bekommen... Ich vermisse sie auch zum Beispiel bei der dualen Plättchenhemmung, wo ein Enddatum im Plan die Übersicht extrem verbessern würde.
Beantwortet von (4.2k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Iberer, hallo Herr Dr. Erich,

ich habe diesen Wunsch auf unsere Liste mit aufgenommen.

Gruß;
 Klaus Wissmann
Vielen Dank Herr Wissmann!

Ein wirklich gutes Medikamenten-Tool ist der Plan von ID DIACOS Pharma.

Die haben alle Besonderheiten (zeitliche Begrenzung, intermittierende Gabe, Start und Enddatum, Tapering-Schema, Bedarfsmedis...) wirklich gut integriert.

Vor allem für die Opiate (alle 3 Tage ein Pflaster) ist die daraus angepasste Mengenberechnung der Verordnung wirklich wichtig!

Bitte möglichst schnell umsetzen!!!

Danke schonmal
8,827 Beiträge
14,557 Antworten
21,658 Kommentare
3,835 Nutzer