Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Gibt es aktuell eine Funktion in Tomedo zur automatischen Frankierung von Briefen??

Wenn ja wie funktioniert es?
Gefragt von (1.6k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

die automatische Frankierung von Briefen ist derzeit nicht möglich in tomedo.

wie aber in unserem monatlich erscheinenden Newsletter erwähnt (die Anmeldung erfolgt rechtskonform per Double-Opt-In über www.tomedo.de), haben wir die Möglichkeit geschaffen, den Briefversand komplett zu automatisieren:

 

Postalische Briefe per Knopfdruck aus tomedo® versenden


Wir haben einen sehr praktischen Brückenschlag zwischen dem alten Medium "postalischer Brief" und der digitalen tomedo-Welt gebaut:

Sie können Briefe nun direkt aus tomedo® versenden. Diese Funktion steht sowohl bei Karteieinträgen des Typs "Arztbrief" zur Verfügung, als auch in der Privatrechnungs-Übersicht. Dort können Sie die betreffenden Briefe / Rechnungen selektieren und versenden. Der jeweilige Brief wird zuvor noch in einem eigenen Fenster angezeigt (siehe unten), wobei gleich die korrekte Positionierung und Größe des Adressfeldes geprüft, und die Kosten angezeigt werden.

Die Kosten je Brief liegen etwas über den reinen Portokosten und skalieren über die Anzahl der Seiten und Briefe. Sie können wählen, ob die Briefe farbig oder schwarz / weiß ausgedruckt werden sollen, wobei schwarz / weiß kostengünstiger ist. Der Rest geschieht dann vollautomatisch: Ihre Briefe werden gedruckt, kuvertiert und versendet – ohne weiteres Zutun.

Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
Das ist wäre eine interessante Opition.. Habs gerade mehrfach getestet: hat sich jeweils mit Fehlermeldung aufgehängt, funktioniert bei mir noch nicht (Version 1.77.2.4)

Gruß aus dem wilden Süden

Dr. W. Krause
Hallo Herr Krause,

falls dies noch nicht geschehen ist könnten Sie die Fehlermeldung bitte dem Support zukommen lassen oder mir hier im Forum einen Screenshot als private Nachricht senden damit ich es mir anschauen und das Problem möglichst beheben kann.

Mit freundlichen Grüßen

Max Seiler
Bei mir funktioniert es fehlerlos.

Ich empfinde diese Funktionalität sehr positiv - besonders für das Schreiben der Privatrechnungen.

Meine Anregungen:

1) Kurze Meldung/ Button, das der "Online-Versand" an den Dienstleister ausgeführt wurde, besser eine Rückmeldung vom Dienstleister über die Schnittstelle, dass der Brief versendet wurde.

2) Die Kombination aus Druck der Rechnungskopie und Onlineversand der Rechnung mittels "1-Klick", da wir die Rechnungskopie sicherheitshalber (für das Finanzamt...) noch in Papierform abheften.

3) BG-Rechnungen können wir so nicht erstellen, da wir den Durchgangsarzt-Bericht und den Befundbericht der Rechnung zulegen müssen. Hier wäre unter Umständen zu prüfen, ob man der Rechnung im Sinne eines Anhangs weitere Dokumente hinzufügen könnte.

4) "Online-Versand" der Privatrechnungen nicht nur aus dem Fenstrer "Verwaltung Privatrechnung", sondern auch direkt über "Details - Druck" im Fenster "Schein".

LG

Dr. B. Hecker
Kann mir jemand sagen, was hier ein normaler Brief mit zwei Farbseiten, der üblicherweise 80ct kostet über diesen Service kostet?

Kann man auch die gleiche Seite zweimal versenden? (sprich bei Privatrechnungen Original und Kopie)
Wie geht das genau?

 

LG

MU

die Funktion steht sowohl bei Karteieinträgen des Typs "Arztbrief" zur Verfügung, als auch in der Privatrechnungs-Übersicht.

Privatrechnungs-Übersicht:

 

Arztbriefe in der Kartei:

Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
Danke hab es auch schon ausprobiert

Leider nicht erfolgreich

Aber man hat mich informiert dass es in Arbeit ist...

Much würden auch mal die Preise interessiere! Finde es sehr interessant, habs mal kurz angeklickt, aber auch bei mir kamen Fehlermeldungen..., muß man da irgendwo was einstellen und konfigurieren? Und wie schauts da mit DSGVO aus? Vermute bei z.B. Privatrechnungen müssen Patienten vorher schriftlich einwilligen?!

Gruß in die Runde!

 

Hallo Herr Becker,

habe diese Funktion vor einigen Tagen getestet jedesmal Absturz...(s.o.) Fehlermeldungen habe ich an den Support weiter geleitet.

Gruß aus dem wilden Süden

Dr. W. Krause
Wo genau kann man sich denn informieren, auf der Tomedo- Homepage finde ich es nicht?
5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,571 Kommentare
2,282 Nutzer