Bei uns wird leider bei der Meningokokken-Impfung die falsche Diagnose von ImpfDoc in Tomedo übertragen: nämlich "Notwendigkeit der Imfpung gegen Td-Polio-Hib" - können wir das selbst beheben? Oder wer muss da ran?

 

Außerdem wurden die Sachkosten für Selbstzahler/Privtapatienten bei Rabipur und Meningokokken nicht in die Rechnung übertragen (die Impfziffer an sich schon) - was machen wir falsch? Preis ist korrekt beim Einbuchen der Impfungen mit eingetragen worden.
Gefragt von (380 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Frau Peschka,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

  1. bei der MenC Impfung wird tatsächlich die falsche Diagnose übermittelt. Das bitten wir zu entschuldigen. Der Fehler ist in der Version 3.8.0 behoben, die bald ausgeliefert wird.
  2. Können Sie bitte folgendes prüfen:
    1. Die Impfung muss aus dem Lager Praxisbedarf (Privat) entnommen werden. Nur für die Lagerkategorie werden Preis übermittelt.
    2. Unter Verwaltung > Einstellungen > Allgemein > Schnittstelle zum Arztsystem lässt sich die Übertragung von Impfstoffkosten aktivieren/deaktivieren. Können Sie bitte prüfen, ob dort der Haken gesetzt ist.

      Falls es beides nicht, möchte ich sie bitten kurz den Support zu kontaktieren, dann schauen nach wo es hängt.

Viele Grüße
Christian Fischer

Beantwortet von (200 Punkte)
0 Punkte
6,064 Beiträge
10,429 Antworten
13,815 Kommentare
2,490 Nutzer