macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Das Problem haben wir einmal telefonisch thematisiert. Es hieß es kommt in einer neuen Version, bisher jedoch keine Lösung. Es ist essentiell wichtig.

Z.B. Rabipur Impfung: 0,7,21. Tag Impfungen. Wenn ich im Impfplan den ersten Termin verschiebe, soll die ganze Serie auch automatisch verschoben werden. Momentan müssen wir das händlsch noch ändern.
Gefragt von (14.3k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Das Verschieben der ganzen Serie ist durchaus umgesetzt... aber ja, Sie haben Recht, im Fall von Rabipur bleiben die Termine der Folgeimpfungen erhalten, wenn Sie a) vorwärts und b) einen ganzen Monat weit schieben. Wir haben es nachvollzogen. Das ist ein Bug, der in Kürze mit Version 3.5.4 korrigiert sein wird. Dankeschön !

Betroffen ist Rabipur und auch andere Impfungen, deren Auffrischungen sehr kurzzeitig nach der ersten Gabe verabreicht werden. Bitte verschieben Sie als Workaround im Fall von Rabipur die Impfung in kleineren Schritten von einer Woche - dann klappt es jetzt schon.
Beantwortet von (740 Punkte)
0 Punkte

Beginn Impfserie lässt sich im Impfplan nicht auf späteres Datum verschieben. Exisitiert der Bug noch?

Hallo Herr Sirfy,
verzeihen Sie die etwas verspätete Antwort. Ich konnte gerade im Test keinen Bug entdecken. Können Sie mir bitte einmal auf die Sprünge helfen welche Verschiebung hier genau nicht funktioniert? Geht es um die Ixiario Impfung? Alternativ können wir uns das auch einmal kurz gemeinsam per Fernwartung anschauen.

Beste Grüße und einen schönen vierten Advent
Christian Fischer
16,545 Beiträge
24,426 Antworten
43,120 Kommentare
13,200 Nutzer