Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Kann man die Benachrichtigung über neue Nachrichten an einen Nutzer oder Arbeitsplatz auffälliger machen?

Hintergrund: In unseren Funktionsräumen sind die Bildschirme vom Patienten gut einsehbar. Tomedo wird also aus Datenschutzgründen schnell geschlossen. Leider erreichen dann die Nachrichten nicht die Mitarbeiter. Auch wenn auf dem Bildschirm ein anderer Schreibtisch geöffnet ist, bemerkt man neu eintreffende Tomedonachrichten nicht (einen Benachrichtigungston haben wir eingestellt).

Kann man die Tomedonachrichten nicht mit der Mitteilungszentrale von macOS verknüpfen? Dort könnte man einstellen, daß ein Banner  oder Hinweise o.ä. erscheinen, auch wenn Tomedo gesperrt ist.

Vielleicht geht das ja schon und wir wissen nur nicht, wo man das einstellt.
Gefragt von (240 Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Hallo Herr Dr.. Wendt,

aktuell ist eine Verknüpfung der Nachrichten in tomedo mit der Mitteilungszentrale von macOS nicht möglich.

Ich würde gerne Ihren Anwendungfall noch besser verstehen, daher ein paar Fragen:

Was meinen Sie mit "wird aus Datenschutzgründen schnell geschlossen"? Meldet sich der Mitarbeiter in dem Fall von tomedo ab? Verkleinern er tomedo (legt es also im Dock ab)? Bringen er einfach andere Fenster in den Vordergrund? Oder noch etwas ganz anderes?
 

Viele Grüße,

 Klaus Wissmann
Beantwortet von (1.9k Punkte)
0 Punkte
Damit die Patienten nicht die Kartei einsehen können, soll sich der Mitarbeiter schnell von Tomedo abmelden, den Screenlock von Tomedo haben wir auf 60 sec eingestellt. Wenn also Tomedo nicht aktiv ist, kann man nicht sehen oder hören, daß eine Nachricht eingegangen ist. Die Mitarbeiterin arbeitet am Patienten und schaut natürlich nicht regelmäßig in Tomedo nach, ob eventuell eine Nachricht eingegangen ist. Wenn ein anderes Fenster aktiv ist (z.B. Padsy), oder ein anderer Schreibtisch verwendet wird (z.B. für ein Schreibprogramm), erfährt man ebenfalls nichts über neu eingegangene Nachrichten.
OK, danke für die Erläuterung! Wir werden das Thema prüfen. Wie üblich hat ein Thema größere Chancen auf Umsetzung, je mehr Nachfrage wir dazu sehen.

Ein Anmerkung: wenn der Mitarbeiter sich abmeldet / Screenlock aktiviert wird, könnten in diesem Fall auch nur an diesen Arbeitsplatz adressierte Nachrichten (nicht aber an einen Mitarbeiter) visualisiert werden (da ja niemand angemeldet ist).

Gruß,

 Klaus Wissmann
Die gelben Nachrichten-Zettel verschwinden hintter der Kartei und sind erstmal damit weg. Ich fände es schön, wenn man den Zetteln einen festen Platz auf dem Bildschirm zuweisen könnte. Wo sie immer auftauchen. Dann kann dann je nach Bildschirm für jeden Platz eingestellt und bleibt dann idealerweise so.
5,469 Beiträge
9,661 Antworten
12,402 Kommentare
2,227 Nutzer