Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, wenn man den Patienten bereits als verstoben gekennzeichnet hat (Patient->Patient verstorben), diesen aus den Ergebnislisten der Statistiken herauszufiltern?

Das angezeigte Kreuz ist zwar schon sehr hilfreich, aber einfacher wäre es, wenn die Patienten gar nicht erst erscheinen würden.

MfG

Matthias Blankenagel
Gefragt von (670 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Lieber Kollege Blankenagel,

dieser Ausschluß geht einfach mit der Nachfilterung "nachname enthält nicht †" im Ergebnisfenster (oder, sofern das die Einstellungen ermöglichen, auch in der Vorfilterung). Den "Dagger" (†) erhalten Sie auf jeder Mac-Tastatur mit Alt + t.

Mir persönlich ist es für verschiedene Zwecke lieber, wenn verstorbene Patienten nicht von vornherein ausgeschlossen werden, sondern man die Anzeige auf diese Art selbst steuert. Es wäre schlecht, wenn in retrospektiven Abfragen aller Art damals noch lebende Patienten nicht auftauchen würden.

Viele Grüße,

Mike Prater
Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Matthias Blankenagel
5,509 Beiträge
9,706 Antworten
12,450 Kommentare
2,242 Nutzer