1 Aufruf

Guten Morgen,

die automatisierte GKV Scheinanlage ist eine tolle Sache für die HZV Patienten. Allerdings fehlt mir derzeit eine dritte Option:

1. Schein mit Diagnose Z02 anlegen

2. HZV Scheindiagnosen übernehmen

3. Bei Patienten mit HZV Diagnosen diese übernehmen, bei Patienten ohne solche Z02 setzen

Dies wäre aus folgenden Gründen sinnvoll:

Patienten ohne Dauerdiagnosen brauchen eine GKV Diagnose, hier reicht Z02. Ohne Option 3 muss ich diese aber händisch eintragen - schade, denn der Rest geht ja automatisch. 

Patienten mit HZV Diagnosen brauchen diese für das DMP, das meist über GKV abgerechnet wird. Diese Patienten haben oft viele Diagnosen, sodass in meiner Praxis die Option 2 gesetzt ist.

Was meinen die andere HZV Kollegen zu meinem Vorschlag? 

Viele Grüße aus Südbaden!

Gefragt vor von (340 Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte

5 Antworten

Wir haben eher wenige Z02 Patienten, deswegen setzen wir diese Diagnose dann manuell ein. Es werden eh alleine Scheine nochmal manuell durchgesehen.

Grüße aus Herten
Beantwortet vor von (700 Punkte)
0 Punkte

Ok, ich habe halt 1100 HZV Patienten, da kommen schon einige jeder Sorte zusammen smiley

alle Scheine nochmal manuell durchgesehen

Genau das soll meines Erachtens eine "perfekte" Software unnötig machen ;-)

wir legen die GKV-Scheine mit "UUU" an, wenn keine relevante bzw. DDI vorhanden... (Bayern, eventuell wieder von KV zu KV unterschiedlich?)
Beantwortet vor von (2.3k Punkte)
0 Punkte
Wir nehmen Ihren Wunsch entgegen.
Beantwortet vor von (3.4k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank!

Die HZV-Einstellungen wurden um die gewünschte Option erweitert.

Falls die Diagnosen-Übernahme abgebrochen wird oder keine Diagnose selektiert wurde, wird Diagnose 'Z02 G' dem KV-Schein hinzugefügt.

Sonst werden die ausgewählten Diagnosen auf den KV-Schein übernommen.

Die Funktion wird ab Version v1.75.x.x (Quartalsupdate) verfügbar sein.

Beantwortet vor von (3.4k Punkte)
0 Punkte

Könnten Sie dann bitte auch gleich die GKV-Scheinanlage bei HZV-Patienten ohne gesteckte Karte reparieren?

In diesen Thread ist der Fehler genau beschrieben: https://forum.tomedo.de/index.php/11757/hzv-bei-scheinanlage-im-ersatzverfahren-wird-dem-gkv-schein-keine-karte-zugeordnet?show=11757#q11757

Der Fehler ist in Quartalsversion behoben.

Eine gleichzeitige Übernahme von Diagnosen auf beide Scheine (Sowohl HZV als auch GKV) beim Eintragen der Diagnose in die Kartei wäre ein zusätzliche sehr sinnvolle Maßnahme. Damit ließe sich die Z02 ersetzen bzw. gleich ganz einsparen.

Vg

JM

Beantwortet vor von (10.6k Punkte)
0 Punkte
Meinst du die Diagnosensynchronisation? Dass die Diagnosen auf GKV Scheinen immer denen der primären HZV Scheinen entsprechen?

Zum Beispiel Patient kommt mit Durchfall, es steht auf beiden Scheinen keine Diagnose, ich trage A09.9 auf HZV ein und sie erscheint wie von Geisterhand auch in der GKV?
4,663 Beiträge
8,267 Antworten
10,434 Kommentare
1,921 Nutzer