Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Läßt sich eine erstellte Privatabrechnung, die versehentlich zu viele Patienten enthält, deren Rechnung wir selber stellen wollen, wieder rückgängig machen oder stornieren, bevor sie an die PVS gesandt wird, oder muß man bei jedem einzelnen dieser Patienten die Rechnung aufrufen und stornieren?
Gefragt von (290 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Im Moment müssen Sie leider jeden betroffenen patiente einzeln wieder auf 'nicht abgerechnet' setzen.

Ich nehme den Wunsch aber in unsere Liste auf.
Beantwortet von (34.8k Punkte)
0 Punkte

Sehr geehrter Herr Bergmann,

Sie können in der PSV Abrechnungsübersicht (Verwaltung --> Privat/BG --> PVS-Abrechnungsverwaltung) eine beliebige Abrechnung mit einem Doppelklick öffnen. 

 

 

 

 

 

In der Übersicht zu der Abrechnung sehen sie alle Rechnungen im unteren Bereich. Nun können Sie die falschen Rechnungen markieren und mit einem Rechtskick den Menüpunkt "Gedruckt - Löschen" auswählen.

Viele Grüße

Thomas Weidauer

Beantwortet von (2.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
5,875 Beiträge
10,191 Antworten
13,361 Kommentare
2,402 Nutzer