Hallo,

mich nervt total, dass das Datum der PT VO, wenn nicht automatisch  für in 14 Tagen terminiert, ein offenbar fest eingstelltes Datum in der Vergangenheit anzeigt. Da alle PT Praxen in meiner Stadt völlig überlerlastet sind, muss ich ständig Anfragen bearbeiten und  die Daten verändern.

Ich wünsche mir, dass es die Möglichkeit gibt, das Datum automatisch FREI zu lassen, bzw. wählen zu können zwischen:

1. Automatisch in 14 Tagen setzen (KV konform)

2. KEIN Datum (das aber automatisch)

Vielen Dank.
Gefragt von (620 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Praxis Seelig,

wir haben das so gelöst ("Bastellösung"): für die üblichen Verordnungen (KMT; ManThp; KG; LD) wurden Vorlagen angelegt (ohne Datum): da muss man nur noch die richtige Diagnose eingeben und evtl. HB und/oder AusstellungsDatum b.Bed. ergänzen (geht am schnellsten über die obere Zeile im Formularfenster). Bei WiederholungsRp über das Pop-up "wie letztes".
Beantwortet von (11.4k Punkte)
0 Punkte
Ich sehe eigentlich nur eine Möglichkeit, wie dort ein Datum in der Vergangenheit erscheinen kann. Sie nutzen den 'Kopie'-Button. Der Kopie-Button ist aber nicht dazu gedacht, Folgeverordnungen auszustellen, sondern dafür, an (fehlerhaft) gedruckten Formularen nachträglich Änderungen vorzunehmen, um sie dann noch einmal korrekt auszudrucken. Bitte nutzen Sie für Folgeverordnungen den 'wie letztes'-Button.
Beantwortet von (51.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
10,499 Beiträge
16,899 Antworten
27,184 Kommentare
5,019 Nutzer