Hallo,

seit dem Quartalsupdate taucht immer wieder dieser Fehler auf:

Er ploppt bei der Eingabe von Diagnosen auf (in diesem Fall gerade bei der IKK-Classic) - ich könnte mir vorstellen dass es etwas mit dem Abgleich von P3/P4 Diagnosen zu tun hat.

VG

JM

Gefragt von (11.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Dies sollte nur für Patienten mit geöffnetem Q2-Schein auftreten. In Q3 führen wir für den Vertrag IKK keine P4-Prüfung mehr durch, da die P4-Prüfung-Anforderungen für den Vertrag zum 30.6.2018 abgekündigt wurden.

Ob wir die Prüfung für Q2- weiterhin ausführen sollten, diskutieren wir momentan per e-mail mit der HÄVG. Aus unserer Sicht müsste die Prüfung für Q2-Fälle weiterhin durchgeführt werden, da es ja sein kann, dass diese noch gar nicht abgerechnet wurden. Aus Sicht der HÄVG sind mit der Abkündigung der Prüfung zu einem Quartal offenbar auch automatisch alle Prüfungen für die Vorquartale abgekündigt, deshalb erscheint obige Fehlermeldung.
Beantwortet von (32.9k Punkte)
0 Punkte
Die Q2 Scheine sind natürlich alle bereits abgerechnet.... das Verhalten betrifft nur Q3-Scheine!
Für Q3-Scheine sollte das seit v1.60.0.13 nicht mehr passieren.
Da die IKK-Classik P4 weiterhin bezahlt würde ich es mir sehr wünschen wenn Tomedo auch weiterhin nach P4 prüfen würde. Nur weil die IKK sparen will, muss man uns Usern doch nicht so ein wichtiges Tool wegnehmen!
Das Prüfmodul bietet leider keine Prüfmöglichkeit mehr an und quittiert die Anfrage mit obiger Fehlermeldung. Da wir die entsprechene P4-Diagnoseliste nicht vom Prüfmodul zur Verfügugn gestrllt bekommen, sind uns da die Hände gebunden.

Die ICD's sind frei verfügbar und aktuell z.B. hier zusammengefasst. Wenn die Datenbank von der HZV nicht mehr zur Verfügung gestellt wird, müsste man halt kurzerhand selbst eine basteln...

Ihr 'kurzerhand' würde ich mit initial 40 Entwicklungsstunden sowie quartalsweise pro so zu verwaltendem Vertrag mit einer Wartungsstunde taxieren...
Ich kann mir den Aufwand zwar nur vage vorstellen, aber rein logisch betrachtet ist dieser geringer als Sie vermuten.

Die noch zu erstellende, neue P4-Abfrage müsste ja nur eines machen:

- Die ICD's auf den Scheinen mit in den auf dieser PDF vorhandenen (und in Gruppen eingeteilten) ICD's abgleichen.

- - Gibt es 2 matches, wird der P4-Button unten gelb.

- - Gibt es 3 matches, wird der P4-Button unten grün.

- - Gibt es 4 matches, wird der P4-Button unten blau.

Die Hälfte davon ist ja bereits in tomedo integriert. Statt die ausgelesenen ICD's an das Prüfmodul zu schicken wird halt dann eine interne SQL-Abfrage getriggert.

Die Hauptarbeit sehe ich darin die ICD's jedes Quartal aus der PDF auszulesen und in die Interne Datenbank einzutragen. Dies sollte ein findiger Programmierer eingentlich in einer halben Stunde vollbringen.... die Tabelle in der PDF lässt sich ja mit 2 Klicks sofort in Excel o.ä. exportieren...

VG

JM
5,150 Beiträge
9,155 Antworten
11,626 Kommentare
2,029 Nutzer