liebes tomedoteam,

dass eine chipkarte noch nicht eingelsesn ist kann man nur sehen wenn man in der kartei auf details, dann auf den button gesetzliche krankenkasse klickt.

bitte machen sie das so, dass man es in der kareikarte des pat. gleich erkennen kann.

vielen dank

mfg von der alb

praxisteam prautzsch
Gefragt von (2k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Das Fehlen einer Karte sieht man nicht nur in den Patientendetails, sondern auch an folgenden Stellen:

Tagesliste: Ein Besuch ohne gesteckte Karte ist in der Tagesliste in der von Ihnen gewählten Farbe markiert.

Kartei: In der Kartei erkennt man einen nicht abgerechnteten Schein ohne gesteckte Karte an der für die Tagesliste eingestellten Farbe.

Bei Besuchslanlage erscheint auch eine entsprechende Hinweismeldung.

In den Patienteninformationen an folgender Stelle:

Im konkret gewümschten Fall sollte es also bereits an der roten Farbe des ausgewählten Scheins ersichtlich sein.

Beantwortet von (48k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
bei uns erscheint der schein NICHT rot in der karteikarte. wo kann man das denn einstellen, dass er das tut?

mfg von der alb

praxisteam prautzsch
liebes tomedo team,

wir haben den fehler gefunden und es jetzt richtig eingestellt ;-)

vielen dank trotzdem

liebe grüße

praxisteam dr. prautzsch
Die Karteikarte überlagert aber beim Arbeiten die Tagesliste. Es ist auch häufiger gefordert worden die KK auf der Kareteikarte anzuzeigen. Man sieht zwar, dass der Patient Polizeibeamter ist aber nicht welche KK er hat. Privat und Kassenpatienten haben  bürokratisch einen häufig anderen Behandlungsablauf. Der eine braucht einen Kostenvoranschlag, der andere muss obligatorisch zu einer Untersuchung da die KK sonst nicht zahlt. Herr Prautzsch hat meiner Meinung nach Recht.

Ich will für genau diese Info nicht in die Details und möchte auch die tagesliste nicht kontrollieren.  Ich gehe da auch nicht hin weil es zu umständlich ist, lieber frage ich den Patienten. Beim arbeiten mit dem Patienten bin ich in der Kartei und nur zur Formularerstellung woanders. Sonst gibt es nerviges Fensterschieben und Suchen von Einträgen in neu geöffneten Fenstern, das ist anstrengend.

Die Kompaktansicht ist doch gerade in Arbeit. Auf der linken Seite in der Infosäule ist doch genug Platz. wie wäre es wenn man in den Tomedosettings dem Arzt überlässt welche Patienteninformationen der Arzt beim arbeiten sehen möchte? Ich persönlich will dort auch sehen ob Facharzt und Überweiser eingetragen sind und wer das ist. Zu oft stelle ich die Frage: "wer schickt sie denn zu uns?"

Ganz wichtig der Arzt hat keine Zeit in einem Gespräch mit dem Patienten Fenster aufzuklicken und diese zu durchsuchen.
Beantwortet von (51.5k Punkte)
0 Punkte

Wie oben beschrieben, ist 'Karte gesteckt' bereits direkt in der Kartei ersichtlich.

Zum Thema Krankenkasse siehe den folgenden Screenshot.

Mit dem Pfeil ist markiert, wo die Patienteninfos konfiguriert werden können. Dort können Facharzt und Hausarzt angezeigt werden.

Das ist gut, Danke. Irgendwie sind wir nicht gut über Neuerungen informiert, finden sie nicht?
8,827 Beiträge
14,557 Antworten
21,658 Kommentare
3,835 Nutzer