macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo an alle,

wenn ich in der Privatrechnungsübersicht eine Auswahl an Rechnungen in die Arbeitsliste ziehe, sehe ich die nur an meinem Arbeitsplatz. Wie kann ich die an einem anderen Arbeitsplatz zur Bearbeitung durch die MFA sichtbar machen?

Danke für eine Hilfestellung!

Heinz Gärber
Gefragt in Frage von (540 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Gärber,

die Arbeitsliste ist eine Arbeitsplatzspezifische Liste und wird nicht mit anderen Arbeitsplätzen synchronisiert.
Beantwortet von (85.6k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Warum ist das nicht möglich? Eine Möglichkeit zum synchronisieren wäre extrem hilfreich.

bsp.; Meine Mitarbeiterin macht im Homeoffice die Abrechnung, bevor sie als pad für ein Abrechnungsdienstleister exportiert wird, möchte ich gerne die Rechnungen auf Fehler etc. überprüfen.... aktuell muss die Mitarbeiterin ihren Mac aus dem Homeoffice mitbringen und ich an diesem die Rechnungen überprüfen, was äußerst umständlich ist. Gibt es da nicht eine einfachere Lösung??

Mit der Export Funktion von csv. Ist es auch nicht besser, insbesondere ist es meines Wissens  nicht möglich die Liste an einem anderen Arbeitsplatz zu importieren.

Gibt es hier noch andere Ideen???
Guten Tag, ich bin soeben auf der Suche nach derselben Funktion. Ich würde gern mit einer MFA die gleiche Arbeitsliste bearbeiten. Eine einfache Umsetzung könnte sein, dass es eine Einstellmöglichkeit zwischen Arbeitsplatzspezifischer Liste  vs praxisweiter Liste gibt. Da in einer Praxis eine derartige Arbrechnung meist nur eine oder wenige eng zusammenarbeitende Personen machen, finde ich diese Anfrage total nachvollziehbar.
Guten Tag,

den gleichen Wunsch habe auch ich aus den bereits oben genannten Gründen.

Guten Morgen, ich habe mittlerweile einen guten workaround gefunden: Man kann ja sowohl in der Privatrechnungsliste, als auch in der Arbeitsliste den Rechnungen flags geben ("versandt", "gedruckt", ...) für die PVS Sammelabrechnung per PAD, sind die einzelnen Flags ja nicht nötig, so dass ich sie wie folgt fremd-nutze: 

1. Die MFA filtert sich alle offenen Rechnungen raus

2. sie beginnt pragmatisch mit der größten Rechnungssumme (alle paar Monate auch mit der ältesten Rechnung), das ist bei zeitlicher Limitierung am effektivsten. Sie überarbeitet die Rechnung an der Akte.

3. sie zieht sich die fertigen Rechnungen in ihre Arbeitsliste (nur lokaler AP)

4. wenn sie für den Tag fertig ist, markiert sie alle Re der Arbeitsliste und setzt re-Maustaste den Marker "versandt - setzen" (was nicht stimmt, aber nicht schlimm). Dann schickt sie mir eine Nachricht, dass ich Privatrechnungen kontrollieren kann.

5. Ich habe oben rechts 2 Filter hinterlegt: MFA (PVS=J, bezahlt=N, gedruckt=N, versandt=N, storniert=N) und einen Arzt (PVS=J, bezahlt=N, gedruckt=N, versandt=J, storniert=N). Das führt dazu, dass der MFA Filter alle PVS Rechnungen anzeigt, die noch offen sind und von ihr unbearbeitet, und der Arztfilter zeigt alle offenen Rechnungen, die von der MFA bearbeitet sind. 

6. jetzt gehe ich diese Re alle noch einmal durch und exportiere das PAD, dann stelle ich die Exportierten auf "gedruckt und bezahlt", da die PVS das Mahnwesen übernimmt. Die so abgearbeiteten Rechnungen tauchen in beiden Listen nicht mehr auf. Wenn eine neue MFA dann fit genug ist und unsere Abrechnung so gut macht, dass ich nichts mehr ändern muss, kann sie die PADs auch selbständig rausschicken...

Beantwortet von (300 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
16,843 Beiträge
24,763 Antworten
43,824 Kommentare
14,417 Nutzer