Gefragt von (36.2k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Hier geht aus Gründen von fehlenden Treibern keine USB Anbindung. Somit müssen wir auf das serielle Kabel zurückgreifen.

 

Und das brauchen Sie:

  1. ein Keyspan-Adapter
  2. ein Gender-Changer (D-SUB 9 polig männlich auf D-SUB 9 polig männlich)
  3. ein serielles Kabel (D-SUB 9 polig weiblich auf D-SUB 9 polig weiblich)

(beide haben jeweils die Belegung 1 auf 1, 2 auf 2, 3 auf 3, ...)

 

Und in tomedo stellt man den alten Cardlistener ein, mit dem (allgemeinen) ORGA-Treiber und sucht sich den entsprechenden Keyspan-Adapter (o.ä.) heraus. Hier muss jeweils der entsprechente Keyspan-Treiber (o.ä.) vorher installiert sein.

 

 

Beantwortet von (36.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Stand 02/2016:

das Kartenlesegerät kann zwar per USB angeschlossen werden, womit "karte stecken" erscheint. Leider ist das Auslesen der Kartendaten von diesem Gerät nicht analog zum Gematik Standard. Somit kommt entweder der Fehler "Vorname naicht verfügbar" oder es passiert gar nichts. Das neue Gerät (GT90 mobil) funktioniert aber (bis jetzt) tadellos mit den standard Einstellungen von tomedo. (http://forum.tomedo.de/index.php/3839/wie-binde-ich-mein-gt90-mobil-kartenleseger%C3%A4t-ein?show=3839#q3839)
Beantwortet von (36.2k Punkte)
0 Punkte
5,014 Beiträge
8,867 Antworten
11,272 Kommentare
1,980 Nutzer