87 Aufrufe
Hallo!

In der Briefschreibung funktioniert bei mir die Anrede $[anrede]$ nicht mehr richtig. Das Feld wird nicht gefüllt. Gilt für Brief an Hausarzt oder Überweiser.

Ist das ein Bug oder mache ich was falsch?

v1.54.0.11 (Wed Jan 17 15:11:13 UTC 2018), OSX 10.12.6
Gefragt von (10.3k Punkte)
Bearbeitet von | 87 Aufrufe
0 Punkte
Du weisst abgesehen vom eventuellen Bug, dass das Anredefeld nicht ganz selbsterklärend gespeichert wird? Ich bin nicht selbst darauf gekommen. Damit spart man sich das Genderproblem bei der Textbausteinen der Anrede.
Hmm...,

Dein Hinweis ist zwar etwas kryptisch, hat mir aber weiter geholfen.

Vielleicht hier für alle: Das Feld "Anrede" kann in der Adressliste leer bleiben, dann wird in der Briefschreibung die korrekte Anrede eingetragen, sofern das Geschlecht richtig eingetragen ist ;-)

Oder was meintest Du?

2 Antworten

Beste Antwort
Der Platzhalter $[anrede]$ übernimmt das, was im "Brief ersellen"-Fenster links in dem Textfeld unter "Anrede" steht. Wenn dort nichts steht, wird die Patientenanrede genommen.

Wenn Sie einen Hausarzt oder Überweiser hinzufügen, wird aus Geschlecht und Namen dieses Arztes die Anrede gebastelt, es sei denn für den Arzt ist eine Anrede vorgegeben (das kann man in der Ärztliste nachschauen). Falls für den Arzt kein Geschlecht und keine Anrede gespeichert ist, sollte stattdessen "FEHLER ++ GESCHLECHT NICHT EINGERTRAGEN ++ FEHLER" in das Feld eingetragen werden.

Können Sie mal schauen, was bei Ihnen im Anrede-Textfeld steht, wenn der Platzhalter nicht funktioniert?
Beantwortet von (2.5k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Vielen Dank für die Klarstellung!

Bei mir war bei dem betreffenden HA in der Ärtzeliste eine falsche Anrede eingetragen (Altlast vom Vorsystem).

Den Bereich Brief erstellen hatte ich bislang noch gar nicht aktiv wahrgenommen und nicht genutzt. Was passiert hier wenn man an mehrere Empfänger schreibt?
Bei mehreren Empfängern wird für jeden individuell die Anrede eingetragen. Wenn Sie in der Tabelle der Empfänger einen anderen Eintrag auswählen, kann also etwas anderes im Anrede-Textfeld stehen.
Wird der Eintrag im Feld Anrede auch in die Ärzteliste übernommen?

Überschreibt ein Anrede-Eintrag in der Ärzteliste die in der Briefschreibung eingetragene Anrede? Welche hat Vorrang?
Beim Erstellen der Anrede im "Brief erstellen"-Fenster wird zuerst geschaut, ob es in der Ärzteliste für den Arzt eine Anrede gibt. Wenn die Anrede in der Briefschreibung geändert wird, so überschreibt das die Anrede in der Ärztliste momentan nur, wenn der Empfänger vom Typ "Arzt" ist. Ich bin jedoch gerade dabei einzubauen, dass dies auch für die Typen "Hausarzt", "Überweiser", "Facharzt" und "Folgearzt" gemacht wird.
Nein Du Trägst in das Feld "Anrede "im Fenster "Brief erstellen" ein:

"Mein lieber Freund Andreas Cepin,"

Das bleibt dann so als Anrede, immer wenn ich dir einen Brief schreibe für das Briefkommando $[anrede]$

Mehr brauchst du im Brief nicht an Briefkommandos nicht für die Anrede, zumindest für den Arztbrief geht das gut.
Beantwortet von (34.5k Punkte)
0 Punkte
4,791 Beiträge
8,480 Antworten
10,741 Kommentare
1,943 Nutzer