Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

in der Briefschreibung kann man leider nur: männlich/weiblich/unbekannt als Anrede auswählen.

Da ja immer mehr MVZs etc. entstehen brauchen wir zunehmend Anreden die so ähnlich lauten wie:

"Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen"....

Ich würde mir daher wünschen auch "plural" als Anredemöglichkeit auswählen zu können.

VG

JM
Gefragt von (13.3k Punkte)
0 Punkte
Geschlecht "unbekannt" setzen. Dann Anrede z. B. "Liebe KollegInnen!".
Ja :) - so mache ich es bisher auch.... wäre aber dennoch bequemer als bereits vorbereitete Auswahl.
Solche Adressänderungen macht man ja nur gelegentlich. Wurde wohl bei der Programmierung in der Startphase von TOMEDO vergessen. Aber so kann man die Anrede doch sehr individuell gestalten.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

5,891 Beiträge
10,207 Antworten
13,399 Kommentare
2,402 Nutzer