Hallo,

in der Briefschreibung kann man leider nur: männlich/weiblich/unbekannt als Anrede auswählen.

Da ja immer mehr MVZs etc. entstehen brauchen wir zunehmend Anreden die so ähnlich lauten wie:

"Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen"....

Ich würde mir daher wünschen auch "plural" als Anredemöglichkeit auswählen zu können.

VG

JM
Gefragt von (11.5k Punkte)
0 Punkte
Geschlecht "unbekannt" setzen. Dann Anrede z. B. "Liebe KollegInnen!".
Ja :) - so mache ich es bisher auch.... wäre aber dennoch bequemer als bereits vorbereitete Auswahl.
Solche Adressänderungen macht man ja nur gelegentlich. Wurde wohl bei der Programmierung in der Startphase von TOMEDO vergessen. Aber so kann man die Anrede doch sehr individuell gestalten.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

4,982 Beiträge
8,819 Antworten
11,213 Kommentare
1,977 Nutzer