Auf dem Server gibt es den Benutzer PostgreSQL. Jetzt habe ich auf dem Server Filevault aktiviert und musste bei der Aktivierung o.g. Benutzerkontos mangels Passwort passen. Daher meine Frage: muss der Benutzer PostgresSQL noch aktiviert werden oder kann er weg?

Grüße, Jan Wessig
Gefragt von (3.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Ja, der MUSS da sein. Bitte belassen Sie den so wie er ist, sonst wird tomedo nicht mehr funktionieren.

Hier macht leider Apple etwas falsch, da der Postgres Nutzer kein wirklicher Nutzer mit Login ist, sonder ein Systemnutzer, müsste FileFault FileVault den ignorrieren. Wenn Sie es verschlüsseln wollen ist das Passwort egal.

Beantwortet von (60.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
FileFault? :P
Habe gerade versucht unseren Server mit Filevault zu verschlüsseln, der PostgreSQL Nutzer lässt sich dabei nicht aktivieren und kjannsomit das Startvolume nicht entsperren.  Kann das so bleiben oder gibt es nicht doch ein Passwort, dass ich eingeben sollte?

Noch eine kleine Frage obendrauf: Müssen die Servertools eigentlich bei einem User mit Administratorrechten laufen oder geht hier auch ein Standardnutzer.

 

Wünsche einen guten Rutsch!
Das passt so.
10,096 Beiträge
16,316 Antworten
25,726 Kommentare
4,763 Nutzer