95 Aufrufe
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem bei der AU-Schreibung. Es kommt hin und wieder vor, dass ich in der Eile, bei der Eingabe einer Diagnose, diese nur dreistellig (z.B. A02.-) auswähle. Es erscheint dann eine Hinweismeldung. Bei Abbruch und korrekter Eingabe der vierstelligen Diagnose (hier: A02.0), erscheint dann nicht der vierstellige sondern der dreistellige ICD-Code in der Auswahl zur Übernahme auf die AU. Den vierstelligen zur Übernahme finde ich dann nur unter "letzte Diagnose" zur Übernahme.                                                                                                                              Der dreistellige ICD findet sich trotz Abbruch dann doch in der Doku und muss nachträglich noch gelöscht werden.

Gibt es eine Möglichkeit diesen Vorgang etwas geordneter zu gestalten? Kommt nicht so häufig vor, passiert aber dann und wann.

Vielen Dank
Gefragt von (370 Punkte) | 95 Aufrufe
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

3,204 Beiträge
5,961 Antworten
6,929 Kommentare
1,368 Nutzer