macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Gibt es von Gematik/anderer offizieller Stelle irgendwelche Testdaten/Karten o.ä., um die ePA zu schulen und zu testen? Bisher haben von unseren 14.000 Patienten zwei (!) die ePA freigeschaltet, und wir würden gerne die Funktionen testen, ggf. ein paar Skripte bauen, um z.B. unsere DICOM-Bilder einzustellen. Ist aber mit Echtpatienten nicht ideal...
Gefragt in Frage von (820 Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Ich würde davon abraten da jetzt Maßnahmen zu ergreifen (basierend auf der aktuell geringen Nutzerzahl). Anfang nächsten Jahres mit der Umstellung auf die ePA für alle wird sich hier einiges ändern... was nicht frühzeitig verfügbar sein wird sondern wenn ich mich nicht irre zum 15.1. schlagartig in Produktion sein soll. Ich gehe davon aus, dass die Umstellung zum Abschalten der alten Aktensystem automatisch auf die neue Version mit neuen Ansichten wechseln wird (was zum 1.1. oder eine Woche früher der Fall sein soll wenn ich mich recht entsinne), aber da die Aktensystem zu dem Zeitpunkt abgeschaltet sind und auf die neue Struktur umgebaut werden, vermute ich dass Ihre Tests und Experimente vor dem 15.1. keine sonderlich aussagekräftigen Ergebnisse liefern können. Mit dem Digitalgesetz werden aber einige Uploads zur Pflicht (Bildbefunde, eArztbriefe, ...). Das Wissen welche soll das PVS sinnvollerweise aber nicht voraussetzen, weswegen da eine tiefere Einbettung der ePA in tomedo notwendig wird. Weswegen ich aktuell von der Entwicklung von Skripten, die voraussichtlich wenn sie in einem halben Jahr dann wirklich Arbeit ersparen sollen obsolet sind, abraten würde.

Wenn Sie sich davon nicht abschrecken lassen wollen, die gematik verkauft Prüfkarten im Shop des Fachportals, ob deren Aktenkonten funktionieren wie Sie brauchen weiß ich aber nicht (https://fachportal.gematik.de/gematik-onlineshop/pruefkarte-egk-fuer-dvo?ai%5Baction%5D=detail&ai%5Bcontroller%5D=Catalog&ai%5Bd_name%5D=Prufkarten-eGK&ai%5Bd_pos%5D=0). Da alte Aktenkonten aber nur auf Zutun des Patienten in die neuen Systeme übernommen werden sollen (und Sie hier keinen FdV Zugang haben) weiß ich nicht ob Sie ab dem 15.1. weiterhin ein Konto an der Karte hängen hätten.
Beantwortet von (4.2k Punkte)
+1 Punkt
Danke für die Hoffnung, dass sich bei der ePA noch was ändert. Aktuell bin ich äußerst froh, dass erst zwei oder drei Patienten nachgefragt haben und ihre ePA verbinden wollten. Dauert alles viel (!!!) zu lange, ist unübersichtlich, bisher kann ich keinen Nutzen erkennen, nur unbezahlte Mehrarbeit.
Hallo,

 

kurz gesagt: nein, es gibt keine Testkarten, zumindest von der AOK nicht. Wir haben das für ein ePA-Projekt mit der KV probiert, geht nicht.

Auf der Gematik homepage sind ein paar Schulungsvideos, die gar nicht mal so schlecht gemacht sind, damit man wenigstens eine ungefähre Vorstellung hat, was da kommt.

 

-js
Beantwortet von (3.4k Punkte)
0 Punkte
16,843 Beiträge
24,764 Antworten
43,827 Kommentare
14,430 Nutzer