E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
Nachdem ich bei der Erstellung eines if Kommandos fast verzweifelt bin, hier die Lösung für mein Problem:

Ich wollte das Geschlecht des Empfängers nutzen um die Anrede zu gestalten. Bei unbestimmt sollte mit "Sehr geehrte Damen und Herren" angeredet werden. Gemäss Dokumentation des geschlecht_empfaenger also so: $[if geschlecht_empfaenger X Sehr_geehrte_Damen_und_Herren]$.

Das funktionierte leider nicht. Denn geschlecht_empfaenger liefert U und nicht X zurück, wenn das Geschlecht unbestimmt ist.

$[if geschlecht_empfaenger U Sehr_geehrte_Damen_und_Herren]$ ist die Lösung.
Gefragt in Bug von (140 Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Danke für den Hinweis und bitte entschuldigen Sie die Verwirrung! Ich werde die Doku anpassen. Tatsächlich gibt es außer den dokumentierten Werten noch die Möglichkeiten
D für divers
U für unbekannt
Auf der sicheren Seite sind Sie also, wenn Sie alle diese Werte abfangen, z.B. mit
$[if geschlecht_empfaenger D Sehr_geehrte_Damen_und_Herren U Sehr_geehrte_Damen_und_Herren X Sehr_geehrte_Damen_und_Herren]$
Beantwortet von (21.7k Punkte)
0 Punkte
15,956 Beiträge
23,702 Antworten
41,602 Kommentare
11,378 Nutzer