macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Moin,

ich habe gestern meine erste Gruppe mit 7 Patienten gestartet. Dabei funktionierte es bei den Patienten in Kurzzeit oder Langzeittherapie nicht, die entsprechende Ziffer einzutragen (35557 oder 35547). Bei den Patienten, die sich in der Probatorik befanden, war es kein Problem, die entsprechde Ziffer für Probatorik im Gruppenformat (35167). 

 

Als Fehlermeldung kam stets: Die Leistung 35547 ist genehmigungspflichtig. Es wurde aber kein Anerkennunsgbescheid gefunden, auf dem die Leistung genehmigt ist. Ggf. im Reiter 'Psychotherapie' des Scheines nachtragen.

 

Wenn ich mir die Scheine im Bereich Psychotherapie ansehe, habe ich bei den entsprechenden Patienten stets "Kombinationsbehandlung" und "überwiegend EInzel" aktiviert (siehe Foto im Anhang).

 

 

Zudem habe ich eine Frage zum Ablauf der Dokumentation der Gruppe:

muss ich jeden Patienten einzeln in die Tagesliste eintragen? ich finde das sehr nervig, da ich im Anschluss erstmal gedanklich durchgehen muss, wer meiner Patienten denn da war. Gibt es die Möglichkeit eine Art Gruppe anzulegen und die Patienten werden automatisch in die Tagesliste gesetzt (oder erscheinen zumindest gemeinsam als Vorauswahl in einem Fenster, in dem ich dann anklicken kann, wer wirklich da war, diese werden dann in die Tagesliste gesetzt)

Gefragt in Frage von (350 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Mirlach,

wenn Sie einen Anerkennungsbescheid für eine Kombinationsbehandlung anlegen, müssen Sie zu dem Schein sowohl die EBM-Ziffern für die Einzelbehandlung als auch für die Gruppenbehandlung hinzufügen. Dafür fügen Sie über das + einfach eine Gruppenziffer hinzu. tomedo® ergänzt dann automatisch die Ziffern für die restlichen Gruppengrößen. Im Anschluss sollte die Abrechnung der Gruppenziffern keine Fehler mehr erzeugen.

Für die Dokumentation der Behandlung möchte ich Ihnen unseren Kurs "Gruppenbehandlung" der tomedo® Academy empfehlen, den Sie unter lernen.tomedo.de finden. Dort zeigen wir Ihnen in kurzen anschaulichen Videos, wie Sie die Teilnehmer der Gruppe zu einer Patientenliste zusammenfügen und wie Sie im Anschluss die medizinische Dokumentation und die Abrechnung vornehmen können. Über die Patientenliste können Sie auch für alle Mitglieder der Liste automatisch einen Besuch erstellen. Die Patienten sollten im Anschluss in der Tagesliste erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen
Konstantin Schwark

Beantwortet von (860 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
16,545 Beiträge
24,425 Antworten
43,119 Kommentare
13,200 Nutzer