macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Liebe Kollegen, sehr geehrte Tomedomitarbeiter,

auch wenn die Frage möglicherweise bereits wiederhotl gestellt wurde, wie kann ich die externe Datensicherung automatisiert auf meinen privaten Rechner an meine Heimatadresse durchführen. Für eine einfache Beschreibung wäre ich dankbar.

E. Weinz
Gefragt von (980 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo lieber Kollege, das geht ganz einfach, wenn Sie ihren Praxisrechner mit dem Hausrechner per VPN (bei uns über Fritzbox) verbunden haben. Das mach ihnen das Tomedo team ganz fix.

Dann klicken Sie in den Servertools den Reiter Backup an und geben den Pfad ihres Verzeichnisses an, in dem die Sicherung erfolgen soll. Siehe Anlage. Beim ersten Mal dauert es sehr lange, danach ca. 45 Minuten bei einer 100.000er Leitung.

TIPP:

Für die erste Datensicherung vielleicht den Heimrechner in die Praxis mitnehmen und per thunderolt direkt an den Praxisrechner anschließen.

 

Gruß aus Verden und viel Erfolg Ralf Kampmann

Beantwortet von (5.1k Punkte)
+1 Punkt
Vielen Dank für die Info, dann will ich es dementsprechend mal versuchen.

Liebe Grüße aus dem Sauerland
E. Weinz
16,483 Beiträge
24,354 Antworten
42,987 Kommentare
13,019 Nutzer