Hallo.

Mein Chef berichtete mir heute von Paul. Wir haben alledings schon das Hitpanel und ich sehe noch keine großen Unterschied (außer, dass es nicht über einen extra Windwos Rechner läuft)....

Wir überlegen, ob wir das Patiententerminal nutzen wollen. Aber wenn ich das richtig verstehe, ist Paul nicht für die Patientenanmeldung gedacht- sondern nur für das Aufrufen von Patienten und/oder Informationen auf dem TV, oder?

Für das Terminal braucht man nach wie vor einen extra Mac mit KVK Lesegerät?

Viele Grüße!
Gefragt in Frage von (150 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Monika,

genau, Paul und Hitpanel sind von der Funktion Systeme zum Patientenaufruf, das Kiosk System oder die Selbstanmeldung helfen beim Checkin des Patienten.

Paul läuft nativ im Zusammenspiel mit Apple, Hitpanel braucht einen extra Windows PC.

Von den Funktionen ist Hitpanel dem Paul überlegen, ebenso von der Preisgestaltung, für Paul hat das Zollsoft im letzten Newsletter dargestellt (Miete und Einmalzahlung), wie die Kosten sich verhalten, bei Hitpanel fallen die Kosten einmal an, danach ist auch Schluss.

Dann gibt es das Selbstanmeldeterminal, Kiosk, genannt. Hier gibt es von Zollsoft und anderen Anbieter Stelen in die dann ein iMac oder MacMini eingebaut wird. Wir haben auch ein paar schöne Lösungen mit kleinen Wandschränken gemacht, die dann das System aufnehmen.

Als Kartenleser funktionieren die alten (vor TI) Systeme sehr gut, aber inzwischen sollten auch die TI Systeme  (vielleicht besser ein Orga St-1506) Ihren Dienst tun.

Lg Axel

tubbeTEC GmbH - Hamburg, Berlin, München und Braunschweig
Beantwortet von (7.9k Punkte)
0 Punkte
10,191 Beiträge
16,449 Antworten
26,018 Kommentare
4,798 Nutzer