Hallo zusammen,

wir verwenden eigene Privatrezepte im Format DIN lang.
In den Tomedo Einstellungen unter "Mediks" können wir zwar ein eigenes Format für das abweichende blaue Rezept einstellen, allerdings lässt sich bei "Größe und Ausrichtung" lediglich das Format A4, A5 und A6 auswählen. DIN lang steht nicht zur Auswahl.

Indem wir die Einstellung auf A6 hochformat setzen, können wir zwar auf DIN lang drucken, allerdings steht uns dann im "bedruckbaren" Bereich nur ein eingeschränkter Teil zur Verfügung (die Größe eines A6 Rezeptes eben) obwohl auf dem Rezept an sich noch mehr Platz wäre.

Wäre es Möglich hier noch das Format DIN lang zu hinterlegen?
Das wäre das Format 21cm x 9,7cm

Aufgefallen ist uns das ganze bei einem Privatrezept mit mehr als 3 Medikament-Verordnungen, welches dann beim vierten Medikament den Text horizontal nur zur Hälfte gedruckt hat (hier war das A6 Format zu Ende).

Lässt sich alternativ irgendwo Einstellen, ab wie vielen Medikamenten auf ein neues "blaues" Rezept gedruckt werden soll? Bei den Kassenrezepten klappt das ja auch automatisch :)

Danke und herzliche Grüße
F. Madl
Gefragt in Wunsch von (130 Punkte)
0 Punkte

Hallo, mal zum einen eine vielleicht doofe Frage: DIN lang ist "normalerweise" DL: 110 mm × 220 mm laut Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/DIN_lang

Können Sie es nicht über die Einstellungen "selbst" definieren?

oder entsteht hier das Problem mit dem Textfeld?

Sorry, hatten Sie ja geschrieben und jetzt habe ich es ausprobiert und eben gesehen, dass Sie es ja so machen - scheint wirklich nicht zu gehen....

(Ich habe es nicht ausprobiert...)

Viele Grüße!

 

Legen sie das Papier vor jedem Druck in den Druckerienzug ein oder ist das Papier in einem festen Schacht verbaut?

In ersterem Fall könnten Sie einmal probieren, einfach ein größeres Format als A6 auszuwählen (z.B. A5 hoch) und dann zu drucken. (Ob das wirklich funkltioniert, habe ich allerdings nicth selbst ausprobiert)
Wir haben einen festen Schacht für die Privat-Rezepte im Drucker.

2 Antworten

Ja leider bleibt dann weiterhin das Problem, dass der bedruckbare Bereich lediglich die Größe A6 hochformat hat.
In der Vorauswahl müsste theoritisch einfach zusätzlich die Auswahl DIN lang vorhanden sein oder ein "custom format" hinterlegt werden können.
Beantwortet von (130 Punkte)
0 Punkte

Ich habe jetzt (experimentell) das Papierformat DINA4 1/3 (210mm*99mm,  https://de.wikipedia.org/wiki/DIN_lang) als Auswahlmöglichkeit im custom-Blauen-rezept hinzugefügt. Ist in v1.111.0.10 enthalten. Sie müssen vermutlich im tomedo-Druckprofil das Papierformat manuell anlegen. Nur so hat es in meinen Tests korrekt funktioniert:

Beantwortet von (51.7k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Berg,

ich habe jetzt gerade einmal versucht das ganze umzustellen.
Ich kann zwar im "abweichenden blauen Rezept" jetzt das neu angelegte Format verwenden, allerdings lässt sich dieses nicht von "quer" auf "hoch" umstellen. Wir verwenden DIN lang im hochformat, nicht im querformat.

Sobald ich auf "hoch" Umstelle, springt die Größe wieder auf A5. Könnten Sie hier bitte noch die Auswahlmöglichkeit für "hoch" in Kombination mit DIN A4 1/3 ermöglichen?

Danke und herzliche Grüße

Florian Madl
Ich würde Sie bitten, es in v1.113 (Quartalsupdate) noch einmal zu probieren. Ich habe dort eine entsprechende Änderung vorgenommen.
10,153 Beiträge
16,388 Antworten
25,907 Kommentare
4,792 Nutzer