macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Ist die Tablettenteilbarkeit in der Medkamentenliste darstellbar? In Medistar war die optisch durch ein halbier- bzw. viertelbare Tablette symbolisiert. Würde sehr helfen bei der Verordnung neuer Medikamente bzw. Klärung ob aut idem nötig.

Thomas Rothe
Gefragt von (940 Punkte)
0 Punkte
Habe ich bisher nicht vermisst. Verlangsamen immer neue Gimmicks nicht das Programm?

1 Antwort

Die Information zur Tabelttenteilbarkeit sind in unseren Medikamentenstammdaten leider nicht enthalten. Wir benötogen dafür die erweiteren ABDA-Artikelstamm-Plus-Daten die wir aber extra kostenpflichtig abbonieren müssten. Eine interne Dikussion dazu ist im Gange.
Beantwortet von (70.3k Punkte)
0 Punkte
Die Tablettenteilbarkeit ist für unsere Praxis ebenfalls ein Problem. Die Patienten erwarten einfach, dass wir das wissen.
Karin Schüllermann
Bei ca. 70000 verschiedenen Medikamenten ist das schier unmöglich zu wissen und dazu kommt es ändert sich vermutlich täglich, so daß man hier vermutlich selten aktuelle Daten vorliegen hat. Bei uns taucht die Frage selten auf. 1/Monat, aber wir haben auch einen seit 23 Jahren bestehenden Patientenstamm. Bisher haben wir pragmatisch geantwortet das wir das nicht wissen und der APOTHEKER darüber mehr Informationen hat. Der Apotheker kann dann auch ein teilbares Medikament rausgeben und wir schreiben ein anderes Präparat auf. Das passiert bei uns aber so gut wie nie. Ich glaube die meisten Präparate sind vermutlich teilbar. Wir könnten mit der bisherigen Vorgehehsweise gut leben. Gruß aus Verden Claudia und Ralf Kampmann
Wir müssen in der Schmerztherapie häufig Patienten auf sehr teuere Präparate einstellen und zu Beginn der Therapie die Dosis schrittweise austitrieren. Dabei sind teilbare Präparate eine große Hilfe. Ein Information drüber in der Datenbank wäre sehr wünschenswert.
LG B. Tokic
Gibt es zum Thema einen neuen Sachstand? In unserer Praxis wird die Info über Teilbarkeit immer mal wieder gebraucht.

Gruß

Stephan Dann
Wir benötigen diese Angabe ebenfalls dringend.

Früher hatten wir in Turbomed ifap, wo wir ein kostenpflichtiges Upgrade hinzu abonnieren mussten für diese Funktion.

Vielleicht gibt es bei ABDA so etwas auch, so dass nicht tomedo für alle Benutzer upgraden muss sondern jede Praxis das einzeln tun kann?

Im Moment behelfen wir uns damit, dass wir in Windows unter Parallels die Gelbe Liste laufen haben, in der es diese Angaben gibt (sogar gänzlich kostenfrei!). Ist aber natürlich ziemlich umständlich.
nun ist es Ende 2019 und ich frage mich, wie der Stand der internen Diskussion ist ?!?

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Die Infos zur Teilbarkeit sind wichtig. Was würde das Upgrade denn extra kosten?

Grüße,

O. Hanemann
16,773 Beiträge
24,687 Antworten
43,645 Kommentare
14,126 Nutzer