Nach Update auf MacOS 12.3 kommt der o.g. Fehler ständig.

Wie kann das behoben werden?

Viele Grüße

Christophe Mohr
Gefragt in Bug von (460 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Sie können da leider selbst gar nichts tun. Entweder Sie melden sich im Support, oder warten auf eine der nächsten tomedo-Versionen. Mit dem letzen OSX-Update hat Apple eine wesentliche Änderung gemacht, die diesen Fehler hervorruft.
Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
Können Sie bitte einen fix oder eine Anleitung für alle veröffentlichen, das nervt doch ziemlich - Danke!
Einen Fix gibts schon, der Support kann ihn aktivieren. Es war hier eine erhebliche Änderung notwendig, weswegen wir diese Änderung konservativ veröffentlichen. Mit einer der nächsten Versionen werden wir den Fix für alle freigeben.
Hallo Herr Preuß, Danke für Ihre rasche Antwort, die allerdings Unmut bei mir hervorruft.

Wenn die von der neuen MacOS-Version ausgehenden Probleme im Vorfeld bekannt waren, wäre eine Update-Warnung freundlich gewesen bzw. eine Problemlösung innerhalb von tomedo im Vorfeld vor der öffentlichen Freigabe von MacOS.

Man wird ja angehalten, Betriebssystem-Updates zeitnah einzuspielen, da sollte man nicht in ein offenes Messer laufen.
Wofür wird denn der Python-Interpreter benutzt?

Wem droht die Fehlermeldung?

Betrifft das den Server oder die Clients?
Die konkrete Meldung kommt von den Patienten-Markern. Ansonsten benötigt das Kameralogin Python, das ist aber erheblich sparsamer in seinen Medungen diesbezüglich.
Also ploppt die Meldung dann bei jedem Patienten auf, bei dem ein Marker gesetzt ist? Na herzlichen Dank!

Dann würde ich dringend darum bitten, dass das Update bzw. der Fix kurzfristig freigegeben wird, weil aus Sicherheitsgründen die Updates von Apple ja zeitnah eingespielt werden sollen, wie Kollege Mohr schon erwähnt hat.
Besteht diese Problem auch beim nächsten Sicherheitspatch von Big Sure oder Catalina?
Nein, das Problem betrifft ausschließlich MacOS 12.3.
Guten Tag, ist das "nur" eine Fehlermeldung oder ist tomedo dadurch nicht mehr richtig in Funktion? Sprich: Muss ich die Uhr zurückdrehen und das letzte BackUp wieder einspielen, dass meine Datensicherheit und Funktionalität bei tomedo gesichert ist?
Beantwortet von (480 Punkte)
+1 Punkt
Es funktioniert alles außer die Marker und das Kameralogin. Es muss kein Backup eingespielt werden.

Edit: Der Fix wird in der v1.109.0.11 augeliefert.

Beantwortet von (1.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Gibts da evtl. schon ein geplantes Datum?
nein, noch nicht.
Die Version wird vorraussichtlich morgen (18.03.) freigegeben.
super!
Es ist leider zu Komplikationen gekommen, der Fix verschiebt sich auf die 1.109.0.11 (wird heute gebaut und kommt in Kürze)

Hallo Herr Preuß,

der Fehler existiert in der 1.109.0.13 wohl immer noch.

Auch nach (einmaligem) Tomedo-Neustart?
Ich hatte am 25.3. nach Installation von 1.109.0.13 auch noch diese Fehlermeldung.

Aber heute gab es sie nicht mehr.
v 109.0.12 neu geladen, Dann wurde beim Neustart der Interpreter aktualisiert. Ich habe keine Probleme bermerkt.
Nein, leider nicht. Auch Server-Neustart bringt keine Besserung.
Sehr geehrte Frau Wieder,

unserer Erfahrung nach wird das Problem bislang wie folgt gelöst: am Server tomedo Update 1.109.0.13 installieren. Im Zuge dessen wird an den Arbeitsplätzen auch tomedo aktualisiert. Danach bitte nochmals das tomedo am Arbeitsplatz beenden und neustarten. Erst dann verschwindet der Hinweis zu Python.
Sehr geehrter Herr Hesse,

ich bin bereits auf .13 und trotz Neustart erscheinen die Hinweise.
Sehr geehrte Frau Wieder,

in dem Fall wäre meine Bitte, die Meldungen dem telefonischen Support zu zeigen.
Sehr geehrter Herr Hesse,

vielen Dank, das mach ich.
Das gleiche Problem auch hier: nach Update und Neustarts (mehrfach) immer noch die störende Meldung.

Da wir keine Python Scripts verwenden, würde ich gerne den ganzen Python-Apparat deaktivieren. Ist das möglich?
Der ganze Python-Apparat spring nur an, wenn er auch gebraucht wird. Ich vermute sie haben doch automatische Marker, die auf Python basieren, aber ich muss zugeben, dass ich hier kein Experte bin. Auch Sie sollten die Problematik am Besten mal unserem Support zeigen.
10,499 Beiträge
16,898 Antworten
27,175 Kommentare
5,017 Nutzer