Hallo mal ne Frage an die Workarounder - bei uns werden zwei verschiedene BioNtech Impfungen verabreicht mit je zwei verschiedenen Chargen - Kinder und Erwachsene

Da es keine extra Impfziffer für die Kinderimpfung gibt stellt sich mir die virtuell-logistische Frage der einfachen Vergabe der Chargennummer und die Anpassung bei dem verwendeten Impfstoff je Patient.

Sprich:

Kind A bekommt Kinderimpfung Charge A mit BioNtech für Kinder Abrechnungsziffer 1. 88331A

Erwachsener B bekommt Charge B mit BioNtech für Erwachsene mit Abrechnungsziffer 1. 88331A oder 2. 88331B oder 3. 88331R

Hinter den einzelnen Ziffern sind tagesaktuell die Chargen vergeben, aber wie kann ich das für Kinder und Erwachsene sinnvoll trennen, um es nicht bereits an der Anmeldung stets ändern zu müssen?

 

Hat da jemand eine Idee?

 

Danke

Kathrin
Gefragt in Frage von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank!

CKE - interessant

Danke für den Link zur Wissensdatenbank :-)

1 Antwort

Kann man nicht die Kinderdosis aus der gleichen Charge aufziehen?

Das sind doch nur 0,1 anstatt 0,3 ml. Ich frage deshalb so doof weil wir keine Kinder impfen.

Ansonsten würde ich die Impfungen zeitlich trennen und jeweils vorher die Einstellungen bei den EBM Ziffern vornehmen.

Habe für Peter Balogh die Impfdokumentation etwas modifiziert (findet sich im Tauschcenter als CID), der CKE gibt altersabhängig bei Biontech die richtige Dosis raus.
Beantwortet von (22.6k Punkte)
0 Punkte
Es gbt extra Kinderimpfungen von BiOntech, die von den Eltern angefragt wird, die lassen sich gleich mit Boostern. Also Extra Kinderimpfstoff von BioNtech nur für Kinder, die raren Biontech Vials erhalten Erwachsene, die mit Moderna unglücklich sind (was echt viele sind, ist aber eher psychisch bedingt, als logisch).
Kinderimpfstoff hat eine andere Puffersubstanz, andere Haltbarkeit,...

Frage ist, ob man einfach 2 unterschiedliche EBM-Favoriten anlegen kann und die je nach Patientenalter über eine Aktionskettenbedingung auswählt. In einem CKE sollte das auf jeden Fall gehen.
Das wäre die Lösung, mann muss nur aufpassen, dann bei den Änderungen auch den richtigen EBM favoriten zu nehmen. Sollte aber möglich sein, wenn man Favoriten für Kinder und Erwachsene trennt. Dann können in beiden die gleichen EBM Ziffern stehen aber mit verschiedenen Chargennummern.
Soo Herr Stenger, da haben sie mich jetzt aber abgehängt. Was ist CKE?

Wie könnte so eine Aktionskette aussehen?

Die Aktionskette für Kinder ist nahezu identisch mit denen für Erwachsene.

Beide unterscheiden sich bei der gewählten EBM Ziffer, die man tatsächlich zweimal in den Favoriten ablegen und mit variabler Chargennummer versehen kann: Biontech 1 für Kinder und Biontech 1 oder 2 oder 3 für Erwachsene.

Die beiden Aktionsketten erhalten eine Bedingung: Alter <15 und >15, sowie den Auslöser - wenn todo Impfung für einen Patienten angelegt wird.

Zusätzlich hat die Aktionskette Kinder noch den Vermerk des ausdrücklichen Wunsches der Eltern und Zustimmung des Kindes zur Impfung.

Klasse und danke für das tolle Brainstorming :-)
C ustom

K artei

E intrag

Das hat sich inzwischen so eingebürgert...

Hallo Frau Hamann,

hier ist das genau erklärt: https://tomedo.de/wissenswertes/workflows-bei-covid-impfungen-in-tomedo-impfdokumentation/

Den Link zu Herrn Klaproths Tutorial hab ich leider auf die schnelle nicht gefunden. 

12,010 Beiträge
18,846 Antworten
31,421 Kommentare
6,395 Nutzer