Ich sehe keinen Weg in der Statistik nach nicht gesetzten Markern zu suchen. Wie geht das? In dem konkrenten Beispiel unten möchte ich nach allen Markern "Besuch erledigt Arzt" suchen die nicht gesetzt sind. 

Gefragt in Frage von (51.4k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

3 Antworten

Beste Antwort

Sie könnten die Ergebnisliste nach den Markern, die nicht gesetzt sein sollen, filtern. Sie dürfen die Marker dann aber nicht in der Suche vorfiltern. Ein Ticket für automatische Differenzlisten können wir zu diesem Zeitpunkt nicht mit aufnehmen. Wir besprechen aber die Idee, eine Negation in die Vorfilterung einzubauen.

Beantwortet von (2.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Das ist natürlich deutlich eleganter. Ich hab mich bei der Markersuche komplett auf die Patientenstatistik eingeschossen und den Marker in der Besuchsstatistik gar nicht wahrgenommen, auch nicht im eigentlichen post. Vielen Dank für den Tipp.

Das sollte gehen Herr Honey wenn man die Suche so speichern kann, ist ja auch eine Nachfilterung. Also nach Markern erst im Ergebnis der Suche suchen.

 Ein Ticket für automatische Differenzlisten können wir zu diesem Zeitpunkt nicht mit aufnehmen. 

Das verlangt auch niemand, so ein umständliches Workaround für ein einfaches Problem zu bauen. 

Mein Vorhaben scheitert sowieso an der Unfähigkeit der Aktionsketten eine gespeicherte Statitiksuche durchzuführen und Bedingungen der Statistiksuche abzuarbeiten.

Sie könnten eine Differenzliste erstellen, also Ihre Marker-Statistik und  z.B. eine Besuchstatistik von...bis und über Aktionen die Differenzliste Besuche minus Marker erstellen. Hier sind dann nur noch die Besuche ohne gesetzten Marker drin
Beantwortet von (5.3k Punkte)
+1 Punkt
Vielen Dank das wäre ein Lösungsweg. Differenzlisten habe ich bisher nur manuell ausgelöst. Das geht mit Aktionsketten?

Eigentlich waren die Makrer ja als Ersatz für Ja/Nein Felder gedacht. Wir hatten damals 2015 oder 1016 nach mehr Ja/Nein Felder gebeten und haben statt dessen die komischen Bildchen am Patientprotrait bekommen, die Marker. Jetzt mit den Checkboxen will ich sie ja gerne Nutzen aber die Funktionalität der Ja/Nein wäre schon angenehm. Bei denen kann ich nach nicht gesetzten direkt suchen.
Ah, ok. Differenzlisten über Aktionsketten erstellen, das geht, meine ich, leider nicht.
Der Hintergrund ist, wir benutzen aktuell die Ja/Nein Felder um unfertige Besuche (Einträge und Abrechnung) zu kennzeichnen. Ich wollte sie auf Marker umstellen aber wie es aussieht bleiben wir bei den Ja/Nein Felder hierfür.

Grundsätzlich hielte ich aber die Statistiksuche für Marker ohne gesetzte Checkbox für sinnvoll.
Vielleicht hilft Ihnen noch folgendes auf die Schnelle: Sie könnten dem Erg. der Differenzliste wieder über Aktionen - bei allen Patienten Marker setzen.

Die Suche nach nicht vorhandenden Markern wäre wirklich nicht schlecht.
Differenzliste heiss leider immer nicht automatisch befürchte ich.

Verdammt ja/nein Felder weiter nutzen geht auch nicht, Ja/Nein Felder kann ich nicht über Aktionsketten setzen. Menno.
Bekommen wir hier ein Ticket zumal das wahrscheinlich nur eine Anpassung der SQL Suche ist?
Bitte nicht etwas als Lösung markieren das man durch Aktionsketten oder one button Statitik nicht abrufen kann. Im Gegensatz zu den Ja/Nein  Checkboxen kann man bei Markern in der Statistik nicht nach ungesetzten suchen.  Eine Differenzliste ist keine Lösung da das Ergebnis nicht mit einem Klick zu erreichen ist. Will ich einer Angestellten oder Kollegin eine Liste Präsentieren wird sie dumm schauen wenn sie eine Liste gezeigt bekommt aus der sie eine Differenzliste erstellen soll. Ja welche denn?

Wir brauchen eine Statistiksuche nach ungesetzten Markern. Die Marker sind als Ersatz für die Ja/Nein Felder geschrieben worden, man wollte nicht mehr ja/nein Felder programmieren, dann muss man sie auch genau so suchen können.
Eine Lösung die nicht mit einem Klick zu erreichen ist, ist trotzdem eine Lösung und auch eine Antwort auf ihre initiale Frage.

Eine Lösung die mit einem Klick funktionieren würde wäre eine Komfortfunktion.
Sie meinen Komfort wird überbewertet in Tomedo? Für den Admin stimmt das, wobei es besser wird und es scheinbar ein umdenken gibt (CKE und CF). Die Lösung ist inadequat. Ich kann so einem Kollegen oder einer Angstellten nicht darstellen was ihre aufgabe ist weil sie nicht weiss welche Differenzliste zu ziehen ist und diese auch nicht regelmässig erzeugen wird. Dann machen wir mal ein Pendant zu JA/NEIN Checkboxen, nennen sie Marker und lassen aber direkt über die Statistik nur nach gesetzten Checkboxen suchen. Verstehe ich nicht. Ich habe die beste Antwort mal markiert. Nicht so schlimm.
Ein direktes suchen nach nicht markierten Markern in der Statistik gibt es nicht und wird es nicht geben.
Beantwortet von (51.4k Punkte)
–2 Punkte
Haben Sie eigentlich nicht Sinnvolleres zu tun, als hier im Forum die von einem Moderator als beste Antwort ausgewählte Antwort zu editieren. Ich finde das einigermaßen anmaßend.
Könnte ich über meinen Faden auch sagen, dessen Lösung sie für mein Problem als gelöst empfinden. Oder meinen sie sinnvolleres wie Bugs suchen gehen, da finde ich aktuell mehr als mir lieb ist.
Bekommen wir eine Statistiksuche nach nicht gesetzten Markern nun oder nicht? Marker werden für Aktionsketten recht unbrauchbar ohne beide Möglichkeiten, positiv und negativ der Abfrage.

[x] Hat noch keine Narkoseunterlagen

Mit positiv verneinten Markern zu arbeiten nur um sie abfragen zu können ist etwas zu viel verlangt. Wie oben macht es noch Sinn aber

[ ] Hat noch keine Narkoseunterlagen

[ ] ist nicht basisversichert

so ist es bekloppt muss mehrmals gelesen werden um verstanden zu werden und ist missverständlich vor allem im schnell schnell des Praxisaltags. Ich höre schon das "Häääähhh?" der MFA.

Ich hoffe es wird etwas klar warum man die Negativabfrage für Marker nicht einfach weglassen kann als bräuchte man sie nicht.
8,802 Beiträge
14,517 Antworten
21,569 Kommentare
3,822 Nutzer