Hallo,

nutzt man eine Mailvorlage mit dem Kommando $[anrede]$, so wird, obwohl man als Empfänger den Hausarzt angegeben hat, immer die Anrede für den Patienten (Namen) genutzt.

Kann man das bitte anpassen, dass dies wie in den Briefen selektiv zur Auswahl des Empfängers geändert wird oder gibt es einen anderen Workflow dafür?

 

Vielen Dank
Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Klemenz,

wir planen in der Patientenkartei unter dem Button "Aktionen" eine Empfängerauswahloption für die Ärzte des Patienten, analog zur Patientenauswahl.

Ist also eine Mailadresse für den Arzt hinterlegt, würde dieser parallel zum Patienten aufgeführt werden. Wählt man nun die E-Mail-Vorlage mit dem Briefkommando "Anrede", würde diese passend zum Geschlecht des Arztes gesetzt werden.

Ist das die Stelle, die Sie sich wünschen?

MfG,

Iris Sossna

Beantwortet von (4.5k Punkte)
+1 Punkt

Fast, ich meinte eher das Fenster Angabe von konkreten Adressaten, die das Kommando aber leider nicht berücksichtigt und immer nur den Patienten selbst in $[anrede]$ einbezieht (Sehr geehrter Herr Mustermann), nicht aber den gewählten Empfänger der Mail (z.B. hinterlegter HA mit bekannter Mailadresse aus der Zeile)

10,471 Beiträge
16,853 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer