Hallo,

im rechten Teil, bei der Abrechnung kann man sich unterschiedliche Scheine (Überweisung, Notdienst ect.) auswählen. Diese haben auch unterschiedlich farbige Schrift. Bei Verwendung von 2 Scheinen im Quartal z.B. bei Op-Vorbereitung ist es allerdings

sehr schlecht erkennbar, auf welchem Schein man sich gerade befindet. Da die Schrift sehr klein ist und die Fraben somit auch schlecht erkennbar sind.

Ist es möglich diese unterscheidlichen Scheine noch besser farbig hervorzuheben oder anderweitig hervorzuheben, um eine Fehleintragung der Leistung auf dem falschen Schein zu vermeiden?

Danke

Mit freundlichen Grüßen Praxis Dr Rothe

Gefragt von (890 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrter Kollege Rothe,

auch wäre eine Anpassung des EBM Prüfmoduls bei Vorhandensein von zwei Scheinen in einem Quartal notwendig. Es erscheint derzeit eine Fehlermeldung, wenn man neben dem 00er Schein, auch einen 24er Schein (z.B. für die OP Vorbereitung oder postoperative Nachsorge) innerhalb eines Quratales hat. Da "EBM 03000 nicht neben 01436 erscheinen darf", was in dem Fall natürlich Unsinn ist.

Zu Ihrer Frage: ich meine die Farbe des Scheintextes lässt sich irgendwo anpassen. Bei uns ist sie ausreichend groß und auch farblich eindeutig zu erkennen. Falls ich es finde, werde ich nachtragen.

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Dagge.

Beantwortet von (1.2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Hm... laut der digitalen Definition des Regelwerks der KBV dürfen die beiden Ziffern nicht "in der selben Sitzung", bzw. beim selben "Arzt-Patienten-Kontakt" zusammen erbracht werden. Weiterhin ist definiert, dass es sich nur dann um verschiedene "Arzt-Patienten-Kontakte" handelt, wenn die Ziffern an unterschiedlichen Tagen erbracht wurden, oder für mindestens eine der Ziffern eine eigene Kontakt-Uhrzeit angegeben wurde. Da Sie in Ihrem Beispiel die Ziffern beide am selben Tag erbracht haben und (soweit ich das sehen kann) auch keine Uhrzeitangabe gemacht wurde, die signalisiert, dass es zwei unterschiedliche Kontakte mit dem Patienten gab, interpretiert tomedo die beiden Ziffern als dem selben "Arzt-Patienten-Kontakt" bzw. der selben Sitzung zugehörig und gibt die entsprechende Warnmeldung aus.

Auch im EBM steht ja, dass die 01436 nur dann neben der 0300x abrechenbar ist, wenn "mindestens ein weiterer, persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt" stattgefunden hat. Die Frage die sich mir hier stellt: Nimmt Ihre KV automatisch einen zweiten, persönlichen Kontakt an, wenn die Leistungen auf unterschiedlichen Scheinen stehen? Oder schmeißen die am Ende evt. ohnehin eine der beiden Leistungen raus, wenn die am selben Tag erbracht werden? In dem Fall wäre die Fehlermeldung von tomedo ja hilfreich...
Hallo Herr Zollmann,
nein die Fehlermeldung kommt (kam bisher?) auch bei Anlage an unterschiedlichen Tagen, so wie wir es selbstverständlich auch machen. Sie haben vollkommen Recht, das ansonsten die EBM 01436 nicht neben der EBM 03000 abrechnungsfähig ist.
Wenn die Leistungen an unterschiedlichen Tagen liegen dürfte die Meldung eigentlich nicht gezeigt werden. Habe das gerade auch noch mal mit dem Katalog von Meck-Pom probiert, bei mir funktioniert das. Am besten Sie rufen mich mal direkt an bzw. schreiben eine kurze Mail, wenn der Fehler wieder auftritt, dann schau ich mir das mal Live bei Ihnen an.

Die Farben der Scheine sind nicth frei konfigurierbar:

        // KVScheingruppe 20 - 28 : blue
        // KVScheingruppe 30 - 32 : purple
        // KVScheingruppe 41 - 46 : orange

 

Im Standardworkfow von tomedo ist eine Unterscheidung der Scheine eigentlich nicht notwendig. Bei Vorhandensein von mehrere Scheinen erscheint beim Öffnen der Kartei (nach Doppelklick auf einen Besuch) folgendes Scheinauswahlfenster:

Diese Scheinauswahl wird besuchsspezifisch gespeichert. Wenn Sie also das nächste mal vom Besuch in die Kartei springen, wird dieses Fenster nicht mehr angezeigt.

Beantwortet von (42k Punkte)
0 Punkte
Und was sagen Sie zu dem Hinweis des Prüfmoduls? (siehe Fehlerbeschreibung)
Ist als ticket aufgenommen und wird vom entsprechenden Mitarbeiter wohl demnächst untersucht.
7,501 Beiträge
12,497 Antworten
17,462 Kommentare
3,083 Nutzer