Das Kartenterminal GCR 5500-D verliert Anfang 2016 die Zulassung. Der  Kartenterminalhersteller, die gemalto GmbH, hat den Vertrieb der Terminals eingestellt.  Das Terminal unterstützt die neuen Gesundheitskarten der Generation 2 nicht ausreichend;  die gematik hat die Zulassung mit Wirkung zum 1. Januar 2016 zurückgenommen.

Was bedeutet das für Sie, wenn Sie derzeit in Ihrer Praxis ein Kartenterminal GCR 5500-D der Firma gemalto GmbH einsetzen?  

Das Auslesen der Versichertendaten von den derzeit ausgegebenen eGK der Generation 1+ ist weiterhin unproblematisch durchführbar. Die eGKs der Generation 2 werden frühestens ab dem 1. Quartal 2016 ausgegeben. Die gematik gibt den Termin spätestens vier Wochen vor der Ausgabe der ersten Karten der neuen Generation bekannt; die KV Nordrhein wird die Meldung in ihren Medien verbreiten.

 

 

 

Quelle: https://www.kvno.de/60neues/2015/terminals_gemalto/

Gefragt von (7.3k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Guten Morgen Herr Kötzing,

die Antwort haben Sie ja schon gegeben...Meine Frage an Sie:

gibts neue Empfehlungen von Zollsoft bzgl des 

OMNIKEY 8751 eHealthCare LAN ??

 

Beantwortet von (11.2k Punkte)
0 Punkte

Die gematik gibt auf Ihrer Homepage Details zum Austausch des BCS Terminals GCR 5500-D der Firma gemalto GmbH bekannt.

 

Für die Leistungserbringer, die ein BCS Terminal GCR 5500-D der gemalto GmbH erworben haben, kann eine Pauschale in Höhe

von 58,89 € inkl. MwSt. pro Gerät für den Neuerwerb eines Kartenterminals beantragt werden.

Im Rahmen eines Entgegenkommens, haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung, Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und Deutsche Krankenhausgesellschaft mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen geeinigt, die Neuanschaffung eines Kartenterminals mit einer Pauschale von 58,89 € bis zum 31.07.2016 zu unterstützen.

Hier erfahren Sie alles zur Beantragung der Pauschale…

Eine günstige Alternative ist das ORGA 930 M. Es kann sowohl als mobiles als auch als stationäres Kartenlesegerät mit tomedo verwendet werden.

Beantwortet von (15.6k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
"Dazu wurde ein Kontingent von maximal 5.000 stationären Kartenterminals definiert, für welche eine Pauschale in Höhe von 58,89 € inkl. MwSt pro Gerät ausgezahlt wird."

Man sollte sich also lieber nicht zu viel Zeit lassen :)
8,802 Beiträge
14,516 Antworten
21,566 Kommentare
3,822 Nutzer