Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Guten morgen!

 

Aktuell zwei Dinge, die mich sehr nerven (Evtl. Anwenderfehler?):

Die iPhone App aktualisiert sich derzeit JEDEN TAG, was total bescheuert ist, da - zumindest wir - sie häufig benutzen, um kurz mal etwas nachzuschauen...

Der Kalender in der OSX Version lädt nach JEDER ÄNDERUNG neu, was genau so nervig ist, da es - gerade an entfernten Standorten - doch länger braucht.

 

In beiden Fällen scheinen es mir Update-Bugs zu sein, denn das war ja nicht immer so.

 

Eventuell könnt ihr da beim nächsten Update etwas nachbessern?

 

Herzliche Grüße aus dem "zapfigen" München

 

MU
Gefragt von (530 Punkte)
+1 Punkt

Der Kalender in der OSX Version lädt nach JEDER ÄNDERUNG neu, was genau so nervig ist, da es - gerade an entfernten Standorten - doch länger braucht.

Ich halte das für eine Lüge. Der Kalender lädt nur Daten erneut vom Server bei Tageswechsel, Kalenderwechsel  und alle (ich glaube) 5min. Wenn sich ein Termin ändert wird nur der geändert.

 

1 Antwort

Guten Morgen Herr Dr. Unkelbach,

oh, das ständige Basisdaten-Laden hört sich in der Tat nach einem Fehler an; zu mindest, wenn Sie nicht selbst "lokale Daten löschen" ausgelöst haben. Das Nachladen des Kalenders passiert aber als Folge des Basisdaten-Ladens.

Können Sie mir dazu ein paar Eckdaten zukommen lassen:

  • Auf welcher tomedo Server Version arbeiten Sie gegenwärtig?
  • Mit welcher tomedo iOS App Client Version arbeiten Sie auf dem betroffenen Gerät?
  • Was sagen die tomedo iOS App Einstellungen unter "Server" "Datenbank erneuern"; wieviele Tage sind da eingestellt?
  •  Gibt es bei Ihnen irgendeinen besonderen Arbeitsablauf in Ihrer Praxis am iPhone/iPad?

Und zu guterletzt wäre es schön, wenn Sie uns Ihre Protokolldatei kurz nach den Auftreten des Problems und der Bemerkung "ständiges Basisdaten-Laden" zusenden könnten (tomedo App: Einstellungen -> "Protokolldatei versenden").

 

Besten Dank, Ihre tomedo Entwickler

Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Klauke

 

Server v1.75.0.15

 

iOS App v2.12.34

 

Server 6,5 Tage

 

kein besonderer Ablauf…
Das sieht soweit alles i.O. aus. Leider kann ich das Problem bei uns nicht nachvollziehen.

Denken Sie bitte noch daran und falls noch nicht geschehen, Ihre tomedo Protokolldatei kurz nach dem Auftreten des Problems und der Bemerkung "ständiges Basisdaten-Laden" zu zusenden (tomedo App: Einstellungen -> "Protokolldatei versenden"). Sonst kommen wir dem Problem nicht auf die Spur.

Hallo Herr Dr. Unkelbach,

vielen Dank für die Protokolldatei.

Scheinbar hat eine Dateneingabe (evtl. ein Sonderzeichen oder Anführungszeichen) auf Ihrem iPhone X dazu geführt, dass diese Änderung nicht mehr mit dem tomedo Server abgeglichen werden kann. Normalerweise soll sich die App nach einem kompletten Basis-Daten-Abgleich wieder fangen.

Da das bei Ihnen wohl aber nicht der Fall ist, würde ich Ihnen raten, nach sorgfältigem Lesen der folgenden Stichpunkte, die tomedo App zu löschen und neu aus dem App-Store zu installieren:

  • Notieren oder kopieren Sie sich die in den tomedo Einstellungen unter "Server ändern" hinterlegte Server-URL. Falls Sie besondere Einstellungen benutzen, notieren Sie sich auch diese oder machen davon einen Screenshot. Dazu gehören "angemeldeter tomedo Nutzer", "Betriebsstätte", "Filter", "Besuche anzeigen" usw..
  • Anschließend löschen Sie die App von Ihrem iPhone (langer Tip auf das tomedo App-Icon auf dem Home-Screen, "App löschen").
  • Jetzt können Sie tomedo über die App "AppStore" mit dem Suchbegriff "tomedo" erneut installieren.
  • Nach dem Neustart der App sollten Sie Ihre tomedo-Server URL z.B. aus der Zwischenablage eingeben, den Nutzer und die Betriebsstätte auswählen, sowie Ihre besonderen o.g. Einstellungen wieder herstellen.

Als kurzen Gegen-Test können Sie die App nochmal in den Hintergrund legen (z.B. per Standby/andere App aufrufen) und anschließend die tomedo App erneut öffnen.

Jetzt sollte die tomedo App hier keinen erneuten Basisdaten-Komplett-Abgleich starten. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob dieser Workaround bei Ihnen Erfolg hatte.

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,569 Kommentare
2,280 Nutzer