Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Da in der Vergangenheit mitunter Probleme nach den Sicherheitsupdates am Server (mac mini) auftraten frage ich lieber vorher: ist da bei dem aktuellen Sicherheitsaupdate für Sierra (10.12.6) etwas zu befürchten? An den normalen clients gings offenbar problemlos - (an einem mit Parallels wollte das Windows nicht mehr starten. Habe eine halbe Stunde vergeblich in der Warteschleife des Supports zugebracht und dann doch trotz der Hinweise, dass möglicherweise Einstellungen verloren gehen, den Restore/Repaire Button geklickt, ging nochmal gut).
Gefragt von (890 Punkte)
0 Punkte
Bin schon auf 10.14 da gab es keine Probleme, unser Tomedo wohnt aber auch nicht auf einem Raid. Sorry mehr kann ich nicht helfen.

1 Antwort

Ausgehend von welcher Version Sie kommen könnte es sein, dass Mowoli (Dicom-Worklist) aufgrund vom Update des Osx internen RubyFramework nicht mehr funktioniert. Das kann aber repariert werden. Dauer dafür ca 30-60min. Viele Grüße
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
5,548 Beiträge
9,769 Antworten
12,550 Kommentare
2,277 Nutzer