Hallo,

Die Prüfung des KG-Moduls zeigt fälschlicherweise einen besonderen Verordnungbedarf an.

Erst die  Kombination aus M47.2X + G55.2 ergibt einen besonderen Verordungsbedarf.

VG

JM

Gefragt von (14.4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Der Hinweis lautet 'Potenzieller besonderer Verordnungbedarf...' und weist Sie darauf hin, dass Sie die Kosten für das Formular auf 0€ senken können, wenn Sie einen zweiten ICD-Code eingeben.

Dass es sich aktuell nicht um 'Besonderen Verordnungsbedarf' handelt, sehen Sie in dem Screenshot daran, dass die checkbox 'besonderer Verordnungsbedarf' nicht gesetzt ist und das Formular Kosten besitzt.

Beantwortet von (37.3k Punkte)
0 Punkte

Tatsächlich - diese Feature ist mir noch nicht so aufgefallen. Bisher ist mir der Hinweis auf einen potenziellen besonderen Verordnungsbedarf immer nur dann aufgefallen, wenn beide ICD's gestimmt haben.

Der Text lautet ja wenn beide ICD's gesetzt sind auch:"potienziell besonderer Verordnungsbedarf".

Die Kosten werden erst bei aktivem Setzen des Häckchens auf Null gekürzt. Daher wäre eine Warnung mit dem gelben Dreieck (oder in einer neuen Farbe) in diesem Fall zielführender.

Beantwortet von (14.4k Punkte)
0 Punkte
6,467 Beiträge
10,966 Antworten
14,736 Kommentare
2,582 Nutzer