244 Aufrufe

Hallo

Ich habe am WoE ein MacOS-Update gemacht. Seitdem springen bei mir die Parallels-Bildschirme anders, als vorher. Ich finde keine Lösung online. Kann mir jemand helfen?

Ich habe auf meinem MacBook-Bildschirm mein tomedo laufen.

Links von mir steht ein externer Monitor da läuft Oehm&Rehbein (Röntgen) drauf.

Ich wechsele (bisher) auf meinem MacBook-Bildschirm mit Ctrl + Pfeil rechts/links zu Windows (nutze dafür Parallels), damit ich dort diktieren (Dragon unter Windows) kann.

Neu: Wenn ich Ctrl + Pfeil rechts/links drücke wechselt auch der externe Monitor mit (wird dann aber dunkel). Problem dabei ist, dass ich ja beim Diktieren auf die z.B. MRT-BIlder schauen muss. Die sind momentan aber weg, weil sie mit «wechseln».

Hat jemand eine Idee, wie ich das abstellen kann?

Sorry für diese non-tomedo-Frage ... DANKE!

Gefragt von (1.5k Punkte) | 244 Aufrufe
+1 Punkt

1 Antwort

Hat das evtl mit den "Schreibtischen" zu tun? Mac OS bietet ja an, mehrere Schreibtische zu definieren. Vielleicht ist da etwas mit der Zuordnung durcheinander gekommen.

Ich benutze Parallels auf dem iMac, nur der eine Monitor und switche die Programme primär mit horizontalem Wisch auf der Maus, Propeller-Tab alternativ.
Beantwortet von (10.5k Punkte)
0 Punkte
Ich habe nur 1 Schreibtisch definiert .... Und das ist der gleiche wie vor dem MacOS-Update. Es wird mir das Parallels als zweiter Schreibtisch angezeigt, aber das war vorher auch schon so.
Können Sie nicht den 2. Paralles-Schreibtisch auf den ext. Monitor verschieben?
Liegt scheinbar nicht am Parallels, sondern am Umschalten zwischen den Desktops. Hier nächstes Forum angezapft:

https://discussions.apple.com/message/33562861#33562861

:-)))
So: Nach 7 x Neustart hat sich das Problem mittlerweile von alleine gelöst. Es geht wieder. Heaven knows ....
Tja, der Mac ist halt auch nur ein Computer ;-)
4,912 Beiträge
8,678 Antworten
11,053 Kommentare
1,962 Nutzer