Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Wir haben seit heute ein iPad im echten Leben im Einsatz und wirklich: abgesehen von ein, zwei Unverbesserlichen wird dies' mit spielerischer Freude angenommen. Allerdings setzt die Tomedo-App die automatische iPad-Sperre außer Kraft, sodass dauerhaft der Startbildschirm zu sehen ist, was weder für den Akku noch für die DSGVO gut ist. Lässt sich das einstellen oder muss das noch her?
Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ja, die Inaktivitätserkennung wird in der iOS-App abgeschaltet. Dadurch können alle Aktualisierungen auf den mobilen Geräten zügig empfangen und angezeigt werden. Daher muss die iOS-App derzeit aktiv gesperrt werden: z.B. über den Sperrknopf am iPad (oben rechts) oder man legt die App über den Home-Knopf in den Hintergrund.

Wir haben die Reaktivierung der Inaktivitätserkennung bereits auf dem Plan und werden das in einer der beiden kommenden Updates angehen.
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte
5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,569 Kommentare
2,280 Nutzer