Wäre es möglich, dass man als admin einen festen Wert für die Screenlock Zeit einstellen kann, die der jeweiligen Nutzer nicht selbständig ändern kann? Manche loggen sich morgens ein und nicht wieder aus, so dass alle Mitarbeiter über einen account tomedo nutzen.

LG aus Münster

Kolja Eicker
Gefragt von (530 Punkte)
+4 Punkte
Sehr gute Idee !
Prima Idee!

4 Antworten

Hallo, Sie können das jetzt schon machen.

Sie müssen dafür das Screenlock Zeichen anklicken (ist in der Symbolleiste auffindbar , dann erscheint das kleine Fenster "Passworteingabe"- Sie geben das jeweilige Kürzel des Mitarbeiters ein

- anschließend sehen Sie ein Häckchen bei "Automatische Bildschirmsperre" und können dort die Sekunden, nach denen der Nutzer ausgeloggt wird eintragen.

Danach auf "Ok" drücken und die neue Zeit ist gespeichert.

Diesen Vorgang für jeden Nutzer wiederholen und bestenfalls keinem der Mitarbeiter zeigen, wie das funktioniert, da sie dann gerne die Zeiten wieder verlängern ;-

Unsere Mitarbeiter sind etwas angenervt, dass sie nach 2 Min ihr Kürzel eingeben müssen, wenn sie mal nicht am Platz waren. Das Kamera Login funktioniert noch nicht so gut, dass wir es aktiviert haben

Viele Grüße

K. Unkel
Beantwortet von (160 Punkte)
0 Punkte

Diesen Vorgang für jeden Nutzer wiederholen und bestenfalls keinem der Mitarbeiter zeigen, wie das funktioniert, da sie dann gerne die Zeiten wieder verlängern ;-

 

Was ist denn das für eine Idee? Entweder es ist eine Admin Einstellung oder es ist keine. 

 

PS: Ich habe es probiert und im Loginscreen nach Screenlock kann ich keine fremden Zeiten setzen. Das Angestellten Login kenne ich nicht und mein Admin passwort wird für den Angestellten nicht genommen? Ich verstehe also nicht was sie da zaubern ohne angemeldet zu sein.

PPS: Das Feature die Logoutzeit vorgeben zu können  ist ein vor sich hinmoderndes Ticket von 2016 (?).

Beantwortet von (35.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Erster Teil geht ja schon (Zeit als admin eintregen). Nutzeränderbarkeit ist ein ticket (s. unten)
Beantwortet von (32.4k Punkte)
0 Punkte
Die obige Anfrage ist aber eine Andere:

Auch im Zuge des Datenschutzgesetzes hat der User da eigentlich gar nichts mehr auszusuchen. Loginscreen-Zeiten sollten ganz klar eine Admin-Sache und für die ganze Praxis global einstellbar sein.

Sonst muss man ja nur wieder eine Arbeitsanweisung schreiben: die muss dann jeder Nutzer lesen und unterschreiben...

Also bitte:

Login - Zeiten: nur noch über Admin global einstellen, nicht mehr Nutzerspezifisch.
Sehe ich wie Johannes.
4,998 Beiträge
8,849 Antworten
11,242 Kommentare
1,977 Nutzer