In einer Antwort zu dem Beitrag von Kollegen Balogh

Nicht vergrösserbare Fenster und zu kurze Dropdowns, falsche Foci beim öffnen.

habe ich auf die nicht passende Fenstergröße bei vielen der o.g. Formularen hingewiesen: so muß ich z.b. bei der  Diagnose im AU-Formulare (=unterer Teil des Formulars) immer zur Maus greifen, wenn ich den Eintrag sehen will. Oder die "Anfrage zum Weiterbestehen der AU" popt auf die gesamte Bildschirmgröße meines MacBooks auf etc.

Bisher habe ich dazu noch keinen Zollsoft-Kommentar gelesen (oder gibts dazu auch schon Tickets?)

Vielleicht ist das ja nur ein Problem in der Allgemeinarztpraxis, wo wir viele verschiedene Formular-Formate bearbeiten...Und ein Problem, wenn der Bildschirm relativ klein ist. Aber auch beim großen IMac-Bildschirm sind die Fenster quer-formatig, d.h. oft den Formularen nicht angepasst und damit auch nicht benutzerfreundlich...

Bitte um Rückmeldungen aus dem Kollegenkreis, ob damit wir das "Störpotential" ermitteln können. 

Meines Erachtens ist der "Workflow" dadurch erheblich gestört!!

Gefragt von (11.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Jedes tomedo-interne Formular (also KV-Formular) sollte eigentlich in der Größe anpassbar sein. Wenn Sie bsw. die Breite des Formular verringern, sollte auch mehr 'Höhe' angezeigt werden.

Beim Schließen eine Formulars sollte sich auch theoretisch dessen Größe gemerkt werden und beim nächsten öffnen des entsprechenden Formular diese Größe wieder benutzt werden.

Falls das bei Ihnen nicht so funktioniert handelt es sich um einen bug.

Evtl. habe ich aber auch Ihre Frage nicht richtig verstanden...
Beantwortet von (54.3k Punkte)
+1 Punkt
Hallo Herr Berg,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Bei meinem MacBook funktionierts!

Da benutze ich Tomedo gefühlt schon ewig und ärgere mich mehrmals/Tag über  einen Fehler, der wahrscheinlich gar keiner ist...
11,345 Beiträge
18,020 Antworten
29,608 Kommentare
5,910 Nutzer